Blue Ant 10 – Neues Design, bewährte Lösung

Die webbasierte PM-Software Blue Ant richtet sich als "Rundumlösung" vor allem an projektorientierte, mittelständische Unternehmen. Bei der Weiterentwicklung hat der Hersteller, die Berliner proventis GmbH, sowohl das optische Erscheinungsbild einem "Lifting" unterzogen als auch neue Funktionen ergänzt, wie z.B. frei gestaltbare Kostenkategorien, durch Anlagen erweiterbare Berichte oder eine neue Checklisten-Funktion. Elisabeth Wagner hat sich die aktuelle Version 10 für Sie angesehen und stellt die Neuerungen vor.

Mit der webbasierten PM-Software "Blue Ant" spricht der Hersteller proventis GmbH in erster Linie mittelständische Unternehmen an, bei denen Projekte zum Tagesgeschäft gehören. Blue Ant bietet als "Rundumlösung" die gängigen Projektmanagement-Funktionen zu Termin- und Ressourcenplanung sowie Möglichkeiten, um den gesamten Projektlebenszyklus bis hin zur Abrechnung der erbrachten Leistungen zu unterstützen. Vor allem die Parameter "Ressourcen" und "Kosten" hat Blue Ant während der gesamten Projektlaufzeit fest im Blick und trägt dabei der Tatsache Rechnung, dass kaum jemand zu 100% in nur einem Projekt arbeitet: Die im System hinterlegten Prozesse und Werkzeuge ermöglichen es, mit wenig Aufwand den Einsatz der Beschäftigten auch außerhalb der Projekte – also über das gesamte Unternehmen – zu erfassen und zu planen. So werden nicht nur Ressourcenkonflikte zwischen Projekten, sondern auch zwischen Projekt und Linie frühzeitig sichtbar.

Für die Weiterentwicklung von Blue Ant nutzt die proventis GmbH gezielt das Feedback der Anwender. So hat seit der zuletzt im Projekt Magazin vorgestellten Version 8.2 einerseits das optische Erscheinungsbild ein "Lifting" erfahren und andererseits sind neue Funktionen dazugekommen. Ziel der Weiterentwicklung war, den Anforderungen der (Multi-)Projektmanager möglichst gut gerecht zu werden und dabei auch unternehmensspezifische Eigenheiten abzubilden. Die Unternehmen haben jetzt z.B. bei der Kategorisierung von Kosten freie Hand, da es zu praktisch allen Funktionsfeldern firmen- und projektspezifische Ergänzungen gibt. Berichte lassen sich jetzt durch frei wählbare Anhänge erweitern. Eine neue Checklisten-Funktion ermöglicht direkte Verknüpfungen zu allen möglichen Bereichen innerhalb, aber auch außerhalb des Projekts, etwa zum Risikomanagement, das vielleicht in einem konkreten Workshop eingebunden ist, sonst aber keine Funktion innerhalb des Projekts hat.

proventis GmbH

Das Unternehmen wurde 2001 als Software- und Beratungshaus in Berlin gegründet und hat derzeit 35 Mitarbeiter. Seine Kernkompetenz ist die ständige Weiterentwicklung der webbasierten Multiprojektmanagement-Software Blue Ant, deren Schwerpunkte auf Ressourcen- und Kostenplanung sowie auf dem Multiprojektmanagement liegen. Begleitend zur Einführung von Blue Ant beraten proventis und seine Partner-Unternehmen die Kunden bei der Erarbeitung von Projektmanagement-Werkzeugen und -Methoden. Blue Ant ist inzwischen bei rund 380 Unternehmen im Einsatz. Laut Hersteller sind Projekte mit bis zu 1.000 Vorgängen von Blue Ant gut handhabbar. Die Anzahl der Benutzer der derzeit größten aktiven Anwendung liegt derzeit bei etwa 2.000.

Die Bedienoberfläche im neuen Design

"Praktisch, freundlich, aber inzwischen etwas angestaubt" – so urteilten in der Vergangenheit einige Kunden über die Bedienoberfläche. Bei der Weiterentwicklung zur aktuellen Version 10.0 haben sich die Programmierer deshalb schwerpunktmäßig dem Design der Software gewidmet, was an einigen Stellen auch funktionale Änderungen mit sich gebracht hat: So erscheinen z.B. in der Kopfzeile von Projektdokumenten jetzt automatisch Projektname, Projektnummer und andere grundlegende Angaben. Eine Autovervollständigen-Funktion kürzt an manchen Stellen die Eingabeprozedur ab. Vor allem aber ist die gesamte Optik lockerer und freundlicher geworden. Schatteneffekte lassen Oberflächenelemente optisch schweben, manche Buttons sind noch aussagekräftiger gestaltet, Farben harmonischer aufeinander abgestimmt.

Bild 1: Der Startbildschirm von Blue Ant.
Bild vergrößern

Zielgenaue Sprünge zu den Funktionen

Unverändert geblieben ist die intuitive Benutzerführung, die je nach Rolle – Projektmanagement-Office, Projektmanager oder Projektmitarbeiter – eine schnelle und kompakte Übersicht sowie kurze Wege bietet: Die

Anzeige
Der vollständige Artikel ist für Abonnenten frei zugänglich.
Artikel kaufen (4,50 €)
  • 8 Seiten Praxiswissen
  • PDF-Download
Kostenlos weiterlesen!
  • Diesen Beitrag kostenlos lesen
  • 4 Wochen Online-Zugriff auf alle Artikel, Methoden und das Glossar
Tech Link