Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche - keine unnötigen Funktionen in die Software!

Wenn Sie mit einer Forderung nach einer neuen Funktion konfrontiert werden, stellen Sie fest, ob diese Funktion von strategischer Bedeutung für das Produkt ist. Wenn nicht, lehnen Sie die Implementation ab.

Wenn Sie mit einer Forderung nach einer neuen Funktion konfrontiert werden, stellen Sie fest, ob diese Funktion von strategischer Bedeutung für das Produkt ist. Wenn nicht, lehnen Sie die Implementation ab. Es spielt keine Rolle, ob sie "umsonst" oder aus technischer Sicht spannend oder in einem Konkurrenzprodukt vorhanden ist.

Besondere Vorsicht ist bei Funktionen geboten, die das Gesamtbild abrunden - sie scheinen oft strategisch notwendig zu sein, weil sie das Gefühl der Unvollständigkeit vermitteln.

Diese Funktionen blähen das Programm unnötig auf, sind eine zusätzliche Fehlerquelle und beanspruchen Zeit, die für sinnvolle Funktionen am Ende fehlt.

Tipp! Wenn sie unsicher sind, ob eine Funktion strategische Bedeutung hat, ergründen Sie die Motivation, die hinter der Anforderung steckt.

Dieser Tipp stammt aus dem Buch "Strategien der Software-Entwicklung" von Steve Maguire.

 
Anzeige
Der vollständige Artikel ist für Abonnenten frei zugänglich.
Artikel kaufen (1,00 €)
  • 1 Seite Praxiswissen
  • PDF-Download
Kostenlos weiterlesen!
  • Diesen Beitrag kostenlos lesen
  • 4 Wochen Online-Zugriff auf alle Artikel, Methoden und das Glossar
Tech Link