Rechtebeschaffung mit Hilfe der Clearingstelle Multimedia

Gerade bei Multimedia-Produktionen verarbeiten die meisten Agenturen überwiegend Materialien, die Dritte erstellt haben und urheberrechtlich geschützt sind. Manche Agenturen verzichten gänzlich darauf, die für die Nutzung dieser fremden Materialien erforderlichen Rechte einzuholen. Dies kann für die Agentur aber sehr gefährlich werden. Denn Urheberrechtsverletzungen können vor allem Schadensersatzpflichten und sogar strafrechtliche Sanktionen nach sich ziehen. Rechtsanwalt Christoph Hohenegg beschreibt, wie Sie die Clearingstelle Multimedia bei der Klärung der Urheberrechte unterstützen kann.
Gerade bei Multimedia-Produktionen verarbeiten die meisten Agenturen überwiegend Materialien, die Dritte erstellt haben und urheberrechtlich geschützt sind. Manche Agenturen verzichten gänzlich darauf, die für die Nutzung dieser fremden Materialien erforderlichen Rechte einzuholen. Dies kann für die Agentur aber sehr gefährlich werden. Denn Urheberrechtsverletzungen können vor allem Schadensersatzpflichten und sogar strafrechtliche Sanktionen nach sich ziehen. Rechtsanwalt Christoph Hohenegg beschreibt, wie Sie die Clearingstelle Multimedia bei der Klärung der Urheberrechte unterstützen kann.
 
Anzeige
Der vollständige Artikel ist für Abonnenten frei zugänglich.
Artikel kaufen (2,50 €)
  • 1 Seite Praxiswissen
  • PDF-Download
Kostenlos weiterlesen!
  • Diesen Beitrag kostenlos lesen
  • 4 Wochen Online-Zugriff auf alle Artikel, Methoden und das Glossar
Tech Link