Ausgabe 10/2013 vom 15.05.2013
Fachbeitrag

Graf Dracula und "Billiglohnland" sind vermutlich die ersten Assoziationen, die wir Deutsche mit Rumänien verbinden, wenn wir das Land noch nicht aus eigener Erfahrung kennen. Dr. Rolland Donin, Rumäniendeutscher mit vieljähriger Projekterfahrung aus Rumänien wie Deutschland, gibt einen tiefgreifenden Einblick in rumänische Kultur und deren ethnische Vielfalt und stellt die sich widersprechenden deutschen und rumänischen Kulturstandards einander gegenüber. An zahlreichen Situationen im Arbeitsalltag zeigt der Autor die unterschiedlichen Denk- und Verhaltensweisen auf und gibt deutschen Projektleitern, die mit Rumänen zusammenarbeiten, ganz konkrete Handlungsempfehlungen. So erfahren Sie u.a., was es mit dem rumänischen Pragmatismus auf sich hat und wie Sie es am geschicktesten ansprechen, wenn ein Mitarbeiter einen Fehler begangen hat.mehr

4.875
8 Leserbewertungen | Artikel (14 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Anzeige
Anzeige
Weitere Beiträge
Fachbeitrag

Agiles Vorgehen in der Softwareentwicklung boomt, durch häufiges Feedback und kurze Auslieferungszyklen sollen schließlich bessere Produkte entstehen. Ein wichtiges Thema wird dabei allerdings oft vernachlässigt: die Dokumentation der zu Beginn erhobenen Anforderungen. So reicht z.B. in Scrum die Dokumentation der User Stories für die spätere Wartung und Weiterentwicklung der Software alleine nicht aus. Marta Bednarczyk und Dr. Stefan Queins zeigen, warum eine Dokumentation der Anforderungen wichtig ist, wie Sie den richtigen Zeitpunkt für diese Tätigkeit finden und auf welche Weise Sie diese in den Scrum-Prozess integrieren können. mehr

2.5
4 Leserbewertungen | Artikel (7 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Um ein Projekt erfolgreich abzuschließen, müssen Sie in der Lage sein, mit ganz unterschiedlichen Menschen adäquat zu kommunizieren. Dies funktioniert reibungsloser und zielgerichteter, wenn Sie dabei auf die Besonderheiten der verschiedenen Charaktere eingehen. Im zweiten und abschließenden Teil ihrer Artikelserie knüpft Martina Gessner an das im ersten Teil vorgestellte DISG-Persönlichkeitsmodell an: Anhand realistischer Szenarien gibt sie Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen für den Umgang mit vier Typen von Charakteren. mehr

5
1 Leserbewertung | Artikel (6 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp
Tipp – Kommunikation

Bei Workshops und Präsentationen gibt es weitaus mehr als nur PowerPoint, um Inhalte interessant zu gestalten. Überraschen und aktivieren Sie ihr Publikum z.B. mit einer selbstgezeichneten "Projekt-Landschaft" und visualisieren Sie so Prozessabläufe. Wie das mittels einiger zeichnerischer Grundformen funktioniert, erklärt Ihnen Kinga Wagner in diesem Tipp. mehr

4
2 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 3,00 € (0,00 € im Abo)
Witz
Ein Projektmanager ruft verzweifelt bei der Polizei an: "Ein Mann belästigt mich ständig mit E-Mails und Telefonanrufen. Seine Aufforderungen, mir zu antworten, werden immer drängender ... Zum Witz
Tech Link