Ausgabe 14/2006 vom 21.07.2006
Fachbeitrag
Teil 2: Mehr "Lust an Leistung" im Projektalltag

Der Projektleiter kann aktiv auf die Leistung seiner Mitarbeiter Einfluss nehmen, indem er die Lust an der Arbeit fördert und so die Motivation steigert. Es gibt menschliche Grundmotive, welche "Lust an Leistung" erhöhen. Im ersten Teil seines Beitrags stellt Prof. Dr. Volker Walter diese vor und leitet daraus drei Handlungsmaximen für den Projektleiter ab: Die Arbeit nach dem "Flow-Prinzip" organisieren, Anerkennung zuteil werden lassen und Beziehungen managen. Der zweite Teil des Beitrags beschreibt, mit welchen konkreten Maßnahmen man diese Handlungsmaximen in der Praxis umsetzen kann.mehr

3.333335
3 Leserbewertungen | Artikel (7 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Anzeige
Anzeige
Weitere Beiträge
Fachbeitrag

Die Entwicklungszeit um 20% reduzieren, den größten bisherigen Kundenzuwachs erzielen und ein Rekordquartalsergebnis vorweisen – das gelang O2 mit seinem Projekt "Hermes", wobei der Bereich "Technical Delivery" einen entscheidenden Beitrag lieferte. Das Geheimrezept für die Höchstleistung hieß dort nicht Leistungsdruck und "Peitsche", sondern Motivation und "Zuckerbrot". Entscheidend für den Erfolg war, die Methoden zur Mitarbeitermotivation konsequent anzuwenden und sie zu einem integralen Bestandteil des Projektmanagements zu machen. Das Projekt "Hermes – Technical Delivery" erhielt dafür den deutschen PM Award 2005 der GPM. Josef G. Gigl beschreibt die Maßnahmen, die zur Motivationssteigerung beigetragen haben. mehr

4
1 Leserbewertung | Artikel (7 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Kennzahlensysteme sind theoretisch sinnvoll, praktischen Nutzen erzielen sie aber nur dann, wenn sie Bestandteil des Projektalltags sind. Wie objektive Messgrößen die Leistungen einzelner Projekte, den gesamten Projektlebenszyklus und das Projektportfolio eines mittelständischen Unternehmens quantifizieren und dadurch einer wirkungsvollen Steuerung zugänglich machen, beschreibt Dr. Martin Kärner im zweiten Teil seines Beitrags. Anhand eines fiktiven Praxisbeispiels illustriert er, wie Kennzahlen Transparenz zwischen allen Projektbeteiligten auf allen Ebenen schaffen. mehr

3.444445
9 Leserbewertungen | Artikel (7 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp
Tipp – Sozialkompetenz

Handys sind zwar nützlich, können aber auch schrecklich nerven – insbesondere unsere Mitmenschen. Klingelt es im Meeting oder beim gemeinsamen Mittagessen, ist das nicht nur peinlich, sondern für die anderen ärgerlich. Vorsicht und Rücksichtnahme sind deshalb geboten. Sabin Bergmann erklärt in ihrem Handy-Knigge, wie man ein Handy "sozialverträglich" nutzt. mehr

3
1 Leserbewertung | Artikel (2 Seiten) | 2,00 € (0,00 € im Abo)
Witz
Tech Link