Ausgabe
Alle Ausgaben

Ausgabe 18/2005

Viele Projektleiter sind zwar exzellente Techniker, verfügen jedoch meist über eine weniger ausgeprägte Erfahrung im Beziehungsmanagement. Die Folge: Treten in ihrem Umfeld Beziehungsstörungen auf, werden die Ursachen oft im technischen, fachlichen oder sachlichen Bereich gesehen statt im zwischenmenschlichen. Das kann zu kontraproduktiven Problemlösungsversuchen führen, die das eigentliche Problem eher verstärken, als es zu lösen. …
Ein systematischer Projektabschluss bringt viele Vorteile. Er sorgt zum Beispiel für Rechtssicherheit und erleichtert den Start in Folgeprojekte. Dennoch ist für viele Organisationen der "Projektabschluss" nicht viel mehr als der Tag, an dem der …
Durch Prozessoptimierungen möchten Unternehmen ihre Geschäftsprozesse schlanker und effizienter gestalten, lang- und mittelfristig erhoffen sie sich davon mehr Wirtschaftlichkeit und Kosteneinsparungen. Um Geschäftsprozesse zu optimieren, müssen …
Macht gibt dem Projektleiter die Möglichkeit, Entscheidungen gegen Widerstände und Unwillen durchzusetzen. Sie kann für den Projektleiter deshalb ein hilfreiches Instrument sein – sofern er sie richtig einsetzt. Wird Macht falsch eingesetzt, kann …