Ausgabe 20/2000 vom 29.11.2000
Fachbeitrag

Es ist ein Projekt gigantischer Dimensionen, das der erst 35 Jahre alte Christian Vogt leitet: Der Bau des riesigen Lasten-Luftschiffs 'CargoLifter CL 160' auf einem ehemaligen Militärflughafen in Briesen-Brand bei Berlin. Bei dem Projekt, gemanaged mit Hilfe der Software 'Scitor Project Scheduler 7', stehen viele hundert Millionen Mark auf dem Spiel. Die deutsche Industrie verfolgt die Entwicklung des vielseitigen Kolosses mit Spannung.mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Anzeige
Anzeige
Weitere Beiträge
Methode

Viele Multimedia-Projekte geraten in die Krise oder scheitern sogar, weil die Vertragspartner vor Abschluss des Produktionsvertrags die wirklich wichtigen Fragen entweder überhaupt nicht besprochen oder nicht explizit im schriftlichen Produktionsvertrag geregelt haben. Die ausführliche Checkliste von Rechtsanwalt Hohenegg klärt die Frage, was Sie mit Ihrem Auftraggeber immer explizit vereinbaren sollten. Sie deckt einen großen Teil der bedeutsamsten Verhandlungspunkte vor Abschluss eines Multimedia-Produktionsvertrags ab. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Methode

Warum ist Software zu teuer, kommt zu spät, tut nicht genug oder ist einfach schlecht? Extreme Programming (XP) zeigt Wege, ein Projekt auch unter klassisch schwierigen Bedingungen auf Qualität und Effizienz zu optimieren. Diese ausführliche Einführung umfasst drei Teile. Im ersten Teil standen die Grundlagen und die Motivation von Extreme Programming sowie die wichtigsten Prinzipien im Vordergrund. Dieser zweite Teil stellt nach einem Blick auf Entstehungsgeschichte die Einsatzgebiete und Ziele vor. Abschließend werden die Verfahren, die XP zur Projektplanung einsetzt, erläutert. Die Verfahren zur "Extremen" Softwareentwicklung sowie die bisherigen Erfahrungen mit XP schließen im dritten Teil diese Einführung ab. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (1 Seite) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

"Die Unternehmen bilden zu wenig aus", heißt es häufig, seit der IT-Branche so viele Arbeitskräfte fehlen. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Gerade große Firmen bilden sich zumindest einen Teil ihres Nachwuchses selbst heran, zeigt das Beispiel IBM. Der Konzern startete schon vor 25 Jahren einen betrieblichen Ausbildungsgang, einem Fachhochschul-Studium gleichgestellt. In ihrer "Berufsakademie" bildet die IBM zur Zeit unter anderem die 20-jährige Kathrin Linke zu einer Betriebswirtschaftlerin heran, die fit ist in Projektpraxis und -management. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (3 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp
Tipp – Fachbeitrag

Ihr Projektleiter macht seine Sache so halbwegs gut, aber Sie selbst würden es anders – besser – machen? Eine gute Idee hilft Ihnen nicht weiter, solange Sie nicht die Möglichkeit haben, sie umzusetzen. Da hilft nur eines: Streben Sie eine Position im Projekt an, die es Ihnen erlaubt, Einfluss zu nehmen. mehr

5
1 Leserbewertung | Artikel (1 Seite) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Selbstmanagement

Unterbrechungen kosten viel Zeit. Neben denen, die von außen kommen, verursachen wir auch selbst welche: Wir fangen eine Aufgabe an und unterbrechen sie dann, obwohl wir ungestört weiterarbeiten könnten. mehr

3
1 Leserbewertung | Artikel (1 Seite) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
Witz
Tech Link