Ausgabe 21/2001 vom 31.10.2001
Methode
Teil 1: Initiierung eines Sanierungsprojekts

Als Projektmanager werden Sie früher oder später mit einem gefährdeten Projekt konfrontiert. Wenn die Zeit gekommen ist, müssen Sie schnell eingreifen. In dieser Artikelserie beschreibt Dr. Herbert Borchardt einen bewährten Prozess und notwendige Mittel (Prozesse, Werkzeuge, Techniken), um die Analyse eines gefährdeten Projekts durchzuführen, einen soliden Sanierungsplan zu entwerfen und den Übergang zur Stabilität zu realisieren. Die Artikel helfen Ihnen mit Checklisten und Vorlagen, im Fall der Fälle vorbereitet zu sein.mehr

5
2 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Anzeige
Anzeige
Weitere Beiträge
Fachbeitrag
Praxisbericht:

Ute Kuhlmann zeigt in ihrem Praxisbericht, wie ein gigantisches Projekt geplant und umgesetzt wurde: 30 Jahre Planung, Neuschaffung einer Behörde, Austausch mit internationalen Spezialisten und ein umfassendes Risikomanagement sind nur einige der Gründe für den erfolgreichen Projektverlauf. Der Bau des "Fränkischen Seenlands" und die Umgestaltung der angeschlossenen Flüsse haben das Landschaftsbild Mittelfrankens komplett verändert. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung

Im vierten Teil dieser Serie zeigen Johann Strasser und Stavros Georgantzis die Möglichkeiten der Erfassung von geleisteten Arbeitsstunden mit Microsoft Outlook. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp
Tipp

Stellen Sie sich vor: Sie sind Projektleiter und benötigen eine bestimmte Entscheidung Ihrer Vorgesetzten, um weitermachen zu können. Sie werden vertröstet. Warten. Und werden weiter vertröstet. Die übliche Reaktion auf eine solche Situation: Frustration, jeder beschwert sich und nichts bewegt sich. mehr

3
1 Leserbewertung | Artikel (1 Seite) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
Witz
Tech Link