Prof. Dr. Markus H. Dahm

Prof. Dr. Markus H. Dahm, Dipl.-Kfm. und MBA, ist als Strategie- und Organisationsberater im IBM Inhouse Consulting in der DACH Region als Manager und Führungskraft eines Teams von Consultants tätig. Er ist verantwortlich für große Transformations-,  Produktivitätssteigerungs- und Change-Management-Projekte. Zuvor war er Projektleiter und Senior Consultant bei Ernst & Young in München. Er blickt auf mehr als 20 Jahre Projekt- und Beratungserfahrung in verschiedenen Ländern Europas, Nordamerikas und Asiens und in den unterschiedlichsten Branchen zurück. Schwerpunkte der Beratung sind die Strategieentwicklung und -umsetzung, das Change Management sowie das Business Process Reengineering/Operational Excellence mit Hilfe von Lean Management und Six Sigma.

Markus H. Dahm publiziert regelmäßig in einschlägigen Fachmagazinen und hält Vorlesungen zu Projekt- und Change Management, Organisationsentwicklung, Prozess- und Qualitätsmanagement  sowie zu strategischen Managementaspekten an verschiedenen Universitäten und Hochschulen. Er ist Honorarprofessor der FOM Hochschule für Ökonomie & Management, Essen / Hamburg.

Prof. Dr.
Markus
Dahm
Dipl.-Kfm., Strategie- u. Organisationsberater, IBM Inhouse Consulting, IBM Global Business Services

Prof. Dr. Markus H. Dahm

Prof. Dr. Markus H. Dahm, Dipl.-Kfm. und MBA, ist als Strategie- und Organisationsberater im IBM Inhouse Consulting in der DACH Region als Manager und Führungskraft eines Teams von Consultants tätig. Er ist verantwortlich für große Transformations-,  Produktivitätssteigerungs- und Change-Management-Projekte. Zuvor war er Projektleiter und Senior Consultant bei Ernst & Young in München. Er blickt auf mehr als 20 Jahre Projekt- und Beratungserfahrung in verschiedenen Ländern Europas, Nordamerikas und Asiens und in den unterschiedlichsten Branchen zurück. Schwerpunkte der Beratung sind die Strategieentwicklung und -umsetzung, das Change Management sowie das Business Process Reengineering/Operational Excellence mit Hilfe von Lean Management und Six Sigma.

Markus H. Dahm publiziert regelmäßig in einschlägigen Fachmagazinen und hält Vorlesungen zu Projekt- und Change Management, Organisationsentwicklung, Prozess- und Qualitätsmanagement  sowie zu strategischen Managementaspekten an verschiedenen Universitäten und Hochschulen. Er ist Honorarprofessor der FOM Hochschule für Ökonomie & Management, Essen / Hamburg.

Beiträge von Prof. Dr. Markus H. Dahm

Teil 1:
Vorbereitung und Durchführung der Interviews

Change Projekte scheitern meist, weil das Unternehmen für den Wandel noch nicht bereit ist. Mit dem "Sustained Change Readiness"-Analyseansatz lässt sich die Veränderungsbereitschaft messen.Teil 1 behandelt die Analyse und Konzeption der Interviews.

Wie schafft man eine strategische Neuorientierung in einem schwierigen Marktumfeld? Bei Raytheon Anschütz ist dieser Kurswechsel mit Lean Six Sigma, einer Kombination aus Lean Management und der Managementmethode Six Sigma, gelungen.

Um weiterhin so erfolgreich am Markt mitmischen zu können, führte die Lufthansa Technik den Lean Management-Ansatz ein - wie die Verantwortlichen dabei vorgingen, was gut lief und welche Lessons Learned sie gewinnen konnten, lesen Sie hier.

Der hervorragende internationale Ruf des deutschen Maschinenbaus beruht auf der hohen Qualität seiner Produkte.

Lean Sigma ist ein projektorientierter Managementansatz, der Aspekte aus dem Lean Management und Six Sigma kombiniert. Trotz hoher Investitionskosten bei der Einführung versprechen Lean-Sigma-Projekte schnelle und hohe Rentabilität. Markus H. Dahm und Christoph Haindl stellen Ihnen die Grundzüge von Lean Sigma vor und beschreiben, wie Sie damit Nutzen für Ihr Unternehmen erzielen.

Operational Excellence = Entlassungen und Kostenreduktion? Ganz im Gegenteil – Lean Management, Six Sigma und Lean Sigma brauchen für ihren Erfolg den Menschen!

 

Teil 2:
Auswertung der Ergebnisse und Workshop

Mit der "Sustained Change Readiness"-Analyse können Sie herausfinden, wie bereit Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter für einen Change sind. Der Ansatz wurde von IBM Deutschland entwickelt und basiert auf einem Reifegradmodell. Prof.

Teil 2:
Der Relationship-Alignment-Workshop
Treten Konflikte zwischen Kooperationspartnern zutage, sollten diese Spannungen zeitnah aus der Welt geschafft werden.
Teil 1:
Die Methode "Governance & Relationship Alignment"
Wenn Unternehmen zusammenarbeiten, kommt es in der Kooperation oft zu Problemen durch unterschiedliche Kulturen und Denkweisen. Doch anstatt diese Probleme aus der Welt zu schaffen, gären sie oft vor sich hin und verschlechtern die Zusammenarbeit.