Normen/
Standards
DIN 69905:1997

Auftragsabwicklung

Parallel zum Begriff der Projektabwicklung definiert die DIN die Auftragsabwicklung als die "Aufgabendurchführung vom Anfang bis zum Ende eines Auftrages". "Auftrag" ist in diesem Zusammenhang nicht zu verstehen als der Vertrag zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer, sondern als die Menge der zu erbringenden Leistungen.

Anzeige
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 02.07.2002.
Tech Link