Normen/
Standards
PMBOK 2004, PMBOK Guide 4th edition
Englischer
Begriff
  • Approved Change Request

Genehmigter Änderungsantrag

Der PMBOK(R) Guide definiert ab seiner dritten Ausgabe 2004 explizit den "genehmigten Änderungsantrag" zusätzlich zum Änderungsantrag. Ein "genehmigter Änderungsantrag" ist dabei Ergebnis des Prozesses "Perform Integrated Change Control". Während Änderungsanträge selbst lediglich Einfluss auf die Projektmanagementprozesse haben (sie müssen behandelt werden), bedeutet ein genehmigter Änderungsantrag eine Änderung in den Projektprozessen und dem ursprünglichen Projektplan. Dabei kann der Inhalt der beschlossenen Änderung im Laufe des Genehmigungsprozesses vom ursprünglichen Änderungsantrag abweichen.

Anzeige

Die DIN 69901-5 verwendet den allgemeineren Begriff "Änderungsentscheidung", wodurch keine Verwechslungsgefahr zwischen gestelltem Änderungsantrag und dem Ergebnis der Überprüfung und Beschlussfassung besteht.

PRINCE2 verwaltet Änderungsanträge im Register der Offenen Punkte. Durch dieses formale Vorgehen erhält ein Änderungsantrag obligatorisch Priorität und Status. Die Genehmigung eines Änderungsantrags wird bei PRINCE2 unmittelbar im Register der Offenen Punkte dokumentiert und führt entweder zur Definition eines neuen Arbeitspakets oder zur Erstellung eines Ausnahmeplans.

Erläuterung und Kommentar

Die explizite Definition des "genehmigten Änderungsantrags" erscheint gegenüber den einfachen Ansätzen der DIN 69901 bzw. PRINCE2 als übertrieben abstrahiert. Sie scheint ihre Existenz der Notwendigkeit zu verdanken, dass der Prozess "Perform Integrated Change Control" eine definierte Ausgangsgöße benötigt, die sich als Eingangsgröße für die Prozesse "Direct and Manage Project", "Perform Quality Control" und "Administer Procurements" eignet. In diesen drei Prozessen werden genehmigte Änderungsanträge in die Tat umgesetzt, sie benötigen also einen entsprechenden Auslöser.

In der Praxis dürften diese Unterschiede eher als akademische Feinheiten anzusehen sein. Bei der Behandlung eines Änderungsantrags muss eine Entscheidung getroffen werden und, falls diese positiv ausfällt, entsprechende Maßnahmen geplant und dementsprechend die Projektpläne angepasst werden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 23.11.2009.
Tech Link