Normen/
Standards
ICB 2.0
Englischer
Begriff
  • Integration

Integration

Wo analysiert wird, muss auch integriert werden, damit ein Ergebnis entsteht. Die Methoden des Projektmanagements zielen in der Regel darauf ab, komplexe Zusammenhänge zu analysieren und zu strukturieren. Es stimmt zwar, dass auch der längste Weg mit einem kleinen Schritt beginnt, aber nur dann, wenn alle Schritte in eine Richtung führen, wird das Ziel auch erreicht.

Anzeige

Integration ist im Projektmanagement somit das notwendige Pendant zur Strukturplanung und allen Analysen (Risikoanalyse, Umfeldanalyse usw.). Je nach Art der Strukturierung müssen zeitliche Phasen, technische Funktionen oder menschliche Experten zu einem Ablauf, einem Gerät oder einem Team integriert werden.

Vor allem aus systemischer Sicht ist Integration unabdingbar für den Projekterfolg.

Die ICB bezeichnet die "Integration" (korrekt wäre wohl die "Integrationsfähigkeit") zwar als "eine der Schlüsselfunktionen des Projektmanagers", verliert sich dann aber in Allgemeinplätzen (z.B. "Menschenkenntnis") bezüglich des konkreten Anforderungsprofils.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
Fachbeitrag, Ausgabe 11/2016von Gottfried Zaby
3 Bewertungen
3.333335
0 Kommentare
Bei der Zusammenstellung von Projektteams ergeben sich immer wieder Personalengpässe. Besonders wenn die Zeit drängt und die verfügbaren...
Fachbeitrag, Ausgabe 4/2015von Heinz-Detlef Scheer
11 Bewertungen
5
2 Kommentare
Wer viel leistet, erfährt in unserer Gesellschaft zumeist Wertschätzung. Hochbegabte Projektingenieure leisten auch viel, werden aber häufig von...
Tipp – Führung, Ausgabe 19/2014von Dr. Tomas Bohinc
2 Bewertungen
4
0 Kommentare
In der Hektik des Projektalltags kommt es vor, dass ein neuer Mitarbeiter völlig überraschend "vor der Tür" steht – und nichts ist vorbereitet. Die...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 14.08.2002.
Tech Link