Integration

Wo analysiert wird, muss auch integriert werden, damit ein Ergebnis entsteht. Die Methoden des Projektmanagements zielen in der Regel darauf ab, komplexe Zusammenhänge zu analysieren und zu strukturieren. Es stimmt zwar, dass auch der längste Weg mit einem kleinen Schritt beginnt, aber nur dann, wenn alle Schritte in eine Richtung führen, wird das Ziel auch erreicht.

Integration ist im Projektmanagement somit das notwendige Pendant zur Strukturplanung und allen Analysen (Risikoanalyse, Umfeldanalyse usw.). Je nach Art der Strukturierung müssen zeitliche Phasen, technische Funktionen oder menschliche Experten zu einem Ablauf, einem Gerät oder einem Team integriert werden.

Vor allem aus systemischer Sicht ist Integration unabdingbar für den Projekterfolg.

Die ICB bezeichnet die "Integration" (korrekt wäre wohl die "Integrationsfähigkeit") zwar als "eine der Schlüsselfunktionen des Projektmanagers", verliert sich dann aber in Allgemeinplätzen (z.B. "Menschenkenntnis") bezüglich des konkreten Anforderungsprofils.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
von Gottfried Zaby
3 Bewertungen
3.333335
0 Kommentare
Bei der Zusammenstellung von Projektteams ergeben sich immer wieder Personalengpässe. Besonders wenn die Zeit drängt und die verfügbaren Qualifikationen im eigenen Unternehmen nicht verfügbar sind, bietet es sich an, einen externen Dienstleister hinzu zu ziehen. Gottfried Zaby erklärt, worauf Sie bei der Auswahl des Dienstleisters achten sollten und was Sie als Kunde tun können, damit die Zusammenarbeit reibungslos abläuft, sodass Sie am Ende Ihren Wunschkandidaten erhalten.
von Heinz-Detlef Scheer
13 Bewertungen
5
4 Kommentare
Wer viel leistet, erfährt in unserer Gesellschaft zumeist Wertschätzung. Hochbegabte Projektingenieure leisten auch viel, werden aber häufig von Kollegen und Vorgesetzten verkannt, so Heinz-Detlef Scheer. Er erklärt, was unter Hochbegabung verstanden wird, und wirbt für Verständnis für das Anderssein von Hochbegabten. Auch liefert er Lösungsansätze, was Hochbegabte selbst, deren Vorgesetzte und Kollegen tun können, damit sie entspannt und erfolgreich zusammenarbeiten.
von Dr. Tomas Bohinc
2 Bewertungen
4
0 Kommentare
In der Hektik des Projektalltags kommt es vor, dass ein neuer Mitarbeiter völlig überraschend "vor der Tür" steht – und nichts ist vorbereitet. Die Folge: Es vergehen Tage, bis der Neue arbeitsfähig ist. Wertvolle Zeit und Motivation gehen verloren. Das können Sie als Projektleiter vermeiden, indem Sie planvoll vorgehen. Dr. Tomas Bohinc zeigt wie und stellt Ihnen dafür Checklisten zur Verfügung.
von Sven Kreimendahl
6 Bewertungen
3.5
0 Kommentare
Häufig scheitern Zusammenschlüsse ganzer Unternehmen (Mergers) und Eingliederungen von Fremdunternehmen (Acquisitions), weil die errechneten Synergiepotenziale nicht erreicht werden. Die Ursache liegt oft darin, dass mangels einer standardisierten Vorgehensweise nicht ausreichend präzise Daten vorliegen und somit z.B. die Aufwände für die Integration der Unternehmens-IT falsch eingeschätzt werden. Sven Kreimendahl beschreibt in diesem Artikel die Kernelemente einer Projektmanagement-Methode für IT-Integration und zeigt, welche Vorteile diese bringt.
von Jürgen Pfannenmüller
Bewertungen
0
0 Kommentare
Ein großes Budget und ausreichend Projektmitarbeiter – davon können viele Unternehmen nur träumen. Insbesondere Mittelständler und kleine Firmen müssen streng haushalten und stehen vor der Aufgabe, mit begrenzten Ressourcen ein modernes und leistungsfähiges Projektmanagement aufzubauen. Dass dieses Ziel erreicht werden kann, zeigt das Beispiel der Loewe AG, einem Hersteller von Fernsehgeräten. Dr. Jürgen Pfannenmüller und Werner Meyer beschreiben in ihrem Beitrag, wie die Projektarbeit bei Loewe in wirtschaftlich schwierigen Zeiten optimiert wurde.
von Steffi Triest
2 Bewertungen
3
0 Kommentare
Der PMBOK Guide – eine der wichtigsten Orientierungsquellen für Projektmanager – ist nicht nur das Standardwerk des Project Management Institute (PMI), sondern wurde auch vom American National Standard Institute (ANSI) zur Norm erhoben. Diese Tatsache sowie die weite Verbreitung führen in der Projektmanagement-Community zu einer lebhaften Diskussion über die Inhalte und - als Folge davon - zu deren Anpassung und Aktualisierung. Vor kurzem wurde im Rahmen des PMI Global Congress 2004 für Nordamerika die dritte Auflage des PMBOK Guide präsentiert. Steffi Triest gibt in diesem Beitrag einen kurzen Einblick, welche Neuerungen Sie erwarten.
von Helmut Krüger
2 Bewertungen
2.5
0 Kommentare
Studien zeigen immer wieder, dass komplexe Projekte häufig ihre Ziele nicht erreichen, ja sogar vielfach abgebrochen werden. Welche Versäumnisse liegen vor? Gibt es allgemein gültige Regeln bei der Durchführung eines Projekts? Oder ist es die Persönlichkeit des Projektleiters, die über Erfolg oder Misserfolg entscheidet? Helmut Krüger hatte die Gelegenheit, an einem komplexen IT-Projekt teilzunehmen, bei dem mehrere unterschiedliche SAP-Systeme erfolgreich zusammengeführt wurden. Warum es dort funktionierte und die Erwartungen vom Projektergebnis sogar noch übertroffen werden konnten, legt der Autor durch eine klare Analyse der Erfolgsfaktoren dar.
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Tech Link