Normen/
Standards
PMBOK 2004
Englischer
Begriff
  • Human Resource Planning

Personalbedarfsplanung

Der Prozess "Personalbedarfsplanung" ist einer von 44 Projektmanagementprozessen im PMBOK(R) Guide 2004. Er gehört zur Planungsprozessgruppe und zum Wissensgebiet "Personalmanagement".

Anzeige

Bei der Personalbedarfsplanung definieren die Projektplaner die benötigten Rollen, Befugnisse, Verantwortungen und Fachkompetenzen der Projektbeteiligten. Sie erstellen die Aufbauorganisation als hierarchisches Organigramm der Funktionen bzw. Personen. Im Personalmanagementplan formulieren sie alle spezifisch für das Projekt geltenen Regeln des Personalwesens. Die Personalbedarfsplanung bedeutet weder die Zuweisung von Aufgaben an Personen noch die Aufwandsschätzung. Insofern kann die Übersetzung von "Human Resource Planning" mit "Personalbedarfsplanung" irreführend wirken. Klarer wäre der Begriff "Personalplanung".

Die vier Prozesse "Personalbedarfsplanung", "Zusammenstellen des Projektteams", "Entwickeln des Projektteams" und "Leiten des Projektteams" sind eng miteinander verknüpft und können in der Praxis kaum voneinander getrennt werden.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
Methode, Ausgabe 19/2011von Angélique Morio
7 Bewertungen
4.42857
5 Kommentare
Für die strategische Entwicklung auch projektorientierter Unternehmen ist es sinnvoll, die Potenziale der Mitarbeiter zu ermitteln und ihre...
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30.11.2005.
Tech Link