Project Management Professional

Das Zertifikat Project Management Professional (PMP) wird vom Project Management Institute verliehen. Die Zertifizierung erfolgt auf Basis des Guide to the Project Management Body of Knowledge (PMBOK(R) Guide) und gilt für jeweils drei Jahre. Voraussetzungen für die Zertifizierung sind ein entsprechender Ausbildungsabschluss (Master Degree oder Hochschulreife), Projektmanagementpraxis und die erfolgreiche Teilnahme an einer Prüfung (200 Fragen im Multiple-Choice-Verfahren).

Detaillierte Auskünfte geben das PMI (www.pmi.org) und seine lokalen Chapter.

Seminare des PMI finden Sie im Seminarkalender des Projekt Magazins.
Relevante Beiträge im Projekt Magazin
von Steffi Triest
20 Bewertungen
3.8
0 Kommentare
Eine der wichtigsten Orientierungsquellen für Projektleiter ist der PMBOK Guide des Project Management Institutes (PMI, Pennsylvania, USA). Er ist zugleich US-amerikanische Norm für Projektmanagement und verkaufte sich weltweit mehr als 2 Millionen Mal. Aktuell zum Jahreswechsel 2008/2009 erschien die vierte Version des PMBOK Guide. Welche wesentlichen Neuerungen die aktuelle Fassung bringt und welche Konsequenzen diese für die Praxis haben, erläutern Steffi Triest, Leiterin des aktuell laufenden Übersetzungsprojekts ins Deutsche und Präsidentin des PMI-Chapters Berlin, und Andreas Heilwagen, Vice President Communication des PMI-Chapters Berlin. Sie beurteilen den Wert dieser Neuerungen aus deutscher Sicht und aus ihrem Erfahrungshintergrund als PM-Berater.
von Dr. Georg Angermeier
14 Bewertungen
3.57143
0 Kommentare
Gregory Balestrero, CEO des Project Management Institutes, besuchte Ende Mai das PMI-Chapter Berlin – Gelegenheit ihn zu den neuen PMI-Zertifizierungen und den globalen Trends im Projektmanagement zu befragen. Im Interview erfuhren Dr. Georg Angermeier und Jessika Herrmann zudem Kurioses: In Indien gibt es Flughäfen, zu denen keine Straßen führen.
von Nicolai Rathmann
2 Bewertungen
5
0 Kommentare
Im dritten und letzten Teil seiner Serie zu Zertifizierungen im Projektmanagement gibt Nicolai Rathmann Hilfestellungen für die Auswahl eines geeigneten Zertifizierungssystems und stellt in einem ausführlichen tabellarischen Vergleich die Programme von PMI und GPM/IPMA gegenüber.
von Nicolai Rathmann
4 Bewertungen
3.75
0 Kommentare
Im zweiten Teil seiner Artikelserie vergleicht Nicolai Rathmann die Zertifizierungssysteme vom Project Management Institute (PMI) und der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) sowie deren fachliche Grundlagen. Diese Zertifizierungssysteme genießen international die größte Anerkennung und sind am weitesten verbreitet.
von Nicolai Rathmann
3 Bewertungen
3.333335
0 Kommentare
Immer mehr Projektmanager entschließen sich dazu, ein Projektmanagement-Zertifikat zu erwerben. Den Markt für Zertifizierungen teilen sich im deutschsprachigen Raum vor allem die IPMA mit ihren nationalen Vertretungen GPM, pma und SPA sowie das Project Management Institute (PMI). Darüber hinaus gibt es mehrere kleinere Anbieter. Nicolai Rathmann stellt verschiedene Zertifzierungs-Systeme vor und liefert einen Überblick über Ablauf, Teilnahmevoraussetzungen und Kosten der Programme.
von Dr. Georg Angermeier
1 Bewertung
3
0 Kommentare
Er ist immer unterwegs: Gregory Balestrero, Chief Executive Officer des Project Management Institutes (PMI), bereist die Welt und setzt sich dafür ein, dass Projektmanagement in Unternehmen der Stellenwert eingeräumt wird, der ihm gebührt. Nun war Gregory Balestrero zu Besuch in München, wo er am 11. Mai 2005 das PMI-Chapter besuchte. Im Vorfeld dieser Veranstaltung hatte das Projekt Magazin Gelegenheit, ihn zu den neuesten Entwicklungen und Trends im Projektmanagement zu befragen. Er berichtete über die Pläne des PMI und beantwortete Fragen zu den Neuerungen des PMBOK® und dem OPM3®-Standard.
von Ulf Schwetz
Bewertungen
0
0 Kommentare
Die Zertifizierung im Projektmanagement ist in der Regel eine sinnvolle Investition, weil sie zu besseren Projektergebnissen führt und sich die Karriereaussichten zertifizierter Projektmanager verbessern. In Deutschland sind die Zertifizierungen der GPM und PMI marktführend. Dr. Ulf Schwetz erläutert in seinem Artikel, wie sich diese Zertifizierungen voneinander unterscheiden, welche Voraussetzungen nötig sind und wie hoch ist der zeitliche Aufwand ist.
von Bruno Jenny
4 Bewertungen
3.75
0 Kommentare
Es ist kaum zu übersehen, dass in vielen Unternehmen keine "professionellen" Projektmanager am Werk sind und in vielen Managementetagen diesem anspruchsvollen Beruf immer noch zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Projekterfolge können und dürfen heute aber kein Zufall mehr sein, da das Überleben einer Firma immer mehr davon abhängt. Umso wichtiger ist es, qualifizierte Projektleiter heranzuziehen, denn diese stellen einen unmittelbaren Schlüsselfaktor für den Unternehmenserfolg dar. Bruno Jenny zeigt, dass dies nur mit einer unternehmensweit gelebten Projektkultur und einem klar definierten Fachkarriere-Modell für Projektleiter gelingen kann.
von Thomas Walenta
3 Bewertungen
3.666665
1 Kommentar
Das Project Management Institute (PMI) ist eine weltweite Organisation von über 60.000 Projektmanagern und bietet seit mehr als 15 Jahren eine international einheitliche Zertifizierung zum Project Management Professional (PMP) an. Thomas Walenta stellt Inhalte und Ablauf dieser Ausbildung vor.
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Tech Link