Risikomanagementplanung

Der Prozess "Risikomanagementplanung" ist einer von 44 Projektmanagementprozessen im PMBOK(R) Guide 2004. Er gehört zur Planungsprozessgruppe und zum Wissensgebiet "Risikomanagement in Projekten".

Bei der Risikomanagementplanung legen die Projektverantwortlichen das Vorgehen für das Risikomanagement in diesem Projekt fest. Sie berücksichtigen dabei sowohl die Unternehmensvorgaben als auch den Projektmanagementplan des betreffenden Projekts. Der so entstehende Risikomanagementplan enthält z.B. den Risikostrukturplan oder Bewertungstabellen für die quantitative Risikoanalyse. Er legt auch Zeitpläne und Budgets für die anderen Prozesse des Risikomanagements fest.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
von Beat R. Schybli
3 Bewertungen
3
2 Kommentare
Um langwierige Diskussionen mit den Stakeholdern, insbesondere mit dem Projektauftraggeber zu vermeiden, weisen Projektleiter ihre Sicherheitsreserve häufig nicht transparent aus. Ein sinnvolles Werkzeug, das die notwendige Contingency Reserve für die Stakeholder nachvollziehbar macht, fehlte dem Projektleiter bisher. Beat R. Schybli hat eine Methode entwickelt, mit der er anhand konkreter Kriterien die Sicherheitsreserve bestimmt und diese in den Planungsdokumenten zur Zeit- und Kostenplanung nachvollziehbar angibt.
von Andreas Wolf
41 Bewertungen
3.85366
2 Kommentare
Im Projekt kommt Risikomanagement oft zu kurz – dabei ist es eine der wichtigsten Aufgaben des Projektleiters. Andreas Wolf beschreibt in seinem Beitrag, wie sich Risiken pragmatisch identifizieren, vermeiden und verkleinern lassen. Außerdem zeigt er, wie sich Projektleiter mit Sofortmaßnahmen für den Eintritt von Risiken rüsten können.
Tech Link