Ansprechpartner:in
Monika Wegener
projektmagazin

User Story Mapping - Die Nutzer im Blick mit der Produkt-Landkarte

Onlineseminar mit 3 Workshops

Ihr Nutzen

  • Sie lernen im Laufe des Seminars umfangreiche Tools und Werkzeuge kennen, die Sie beim User Story Mapping unterstützen, sodass Sie die Technik in Ihrem Unternehmen anwenden und auf Ihre eigenen Abläufe anpassen können.  
  • Anhand von praktischen Beispielen aus Produkt- und Projektorganisationen lernen Sie die Methoden aktiv anzuwenden.  
  • Nach diesem Seminar haben Sie einen Methodenbaukasten an der Hand, der Ihnen dabei hilft, gemeinsam mit Kunden, Anwendern, Projektteams und Stakeholdern eigene User Story Maps zu erstellen und weiterzuentwickeln. 
  • Sie profitieren von dem umfangreichen Erfahrungsschatz Ihres Trainers. Roger Diller ist seit vielen Jahren als Scrum Master, Product Owner, Projektmanager und Agile Coach im Bereich der Produkt- und Anwendungsentwicklung tätig. Er berichtet offen aus seiner eigenen Arbeit und der praktischen Anwendung der vorgestellten Methoden.

Die Veranstaltung wird als Weiterbildung anerkannt

  • Sie erhalten 1-2 PDUs für die Re-Zertifizierung (PMI) pro Teilnahmetag. 
  • Es wird jede Stunde des Workshops, Seminars oder Coachings als Weiterbildung für IPMA® angerechnet. 

 

Anforderungen strukturieren & priorisieren

Stellen Sie Kundenanforderungen – ohne endlose Dokumentationen – strukturiert dar und behalten Sie mit diesem Seminar die Kontrolle über den gesamten Entwicklungsprozess. Mit vielen Praxisübungen und direkt anwendbar.

In diesem Seminar lernen Sie die Anforderungen Ihrer Kunden mit User Story Mapping zu verstehen und zu priorisieren, effektiv mit allen Beteiligten zusammenzuarbeiten, Entwicklungsschritte zu planen, die Kommunikation zu verbessern und regelmäßiges Feedback in die laufende Entwicklung einfließen zu lassen.  

Unser Seminar bietet Ihnen praxisnahe Gruppenübungen und liefert Ihnen wertvolles Wissen, das Sie direkt in Ihren Projekten anwenden können. 

Erfahren Sie, wie Sie unabhängig von Framework oder Vorgehensweise User Story Mapping nutzen, um gemeinsam mit Ihren Stakeholdern Anforderungen zu erarbeiten und ein gemeinsames Verständnis zu schaffen. Gemeinsam lernen Sie, wie Sie Benutzerrollen, Epics und Features entwickeln, ein Minimal Viable Product definieren und in einer hierarchischen Reihenfolge auf einem Board organisieren, sowie ein Backlog aufbauen und pflegen. 

Statt mit flachen, umfangreichen Backlogs oder Spezifikationen zu arbeiten, bei denen oft der Blick für das Ganze verloren geht, erstellen wir mit User Story Mapping gemeinsam mit den unterschiedlichen Nutzern eine "Produkt-Landkarte", in der sich alle Stakeholder mit ihren individuellen Bedürfnissen wiederfinden. 

So fördern Sie mit Hilfe des User Story Mappings die Kreativität, Zusammenarbeit und Transparenz des Entwicklungsprozesses – im Team und über Teamgrenzen hinweg. 

Zielgruppe

Projektleitende, Führungskräfte, Product Owner, Scrum Master und Agile Coaches, Mitarbeitende des Produkt- und Innovationsmanagements, Systemingenieur:innen und -Analyst:innen, Koordinierende von externen Lieferanten. 

Ihr Referent: Roger Diller

Roger Diller

Ihr Referent verfügt über langjährige Erfahrung als selbständiger Product Owner, Scrum Master, Agile Coach und Projektleiter. Er arbeitet sowohl für mittelständische Firmen wie auch für Großunternehmen wie z.B. Daimler, Airbus oder Thales. User Story Mapping ist fester Bestandteil seiner täglichen Arbeit in der Produktentwicklung. Seine praktische Erfahrung aus unterschiedlichen Branchen ermöglicht es ihm, viele praxisnahe Beispiele und Best Practices in das Training zu integrieren. 

Inhalt & Aufbau des Seminars

3 Live-Online-Workshops – jew. 4 Stunden von 9:00 bis 13:00 h   

Themen 

Einführung und Überblick 

  • Zielsetzung des Trainings und Agenda 
  • Definition und Vorstellung des User Story Mappings – Big Picture 
  • Warum User Story Mapping in der Produktentwicklung so wichtig ist 

Erstellen einer User Story Map 

  • Schritt für Schritt zur User Story Map 
  • Identifizieren der Benutzerrollen und derer Bedürfnisse 
  • Erfassen von Epics, Features und User Storys 
  • Strukturieren und Priorisieren der User Story Map 
  • Praktische Übung: User Story Mapping in Aktion 

Verfeinern der User Story Maps 

  • Entwickeln von Storys und Akzeptanzkriterien 
  • Entwickeln von Personas 

Planen und Priorisieren mit User Story Mapping 

  • Identifizieren von Abhängigkeiten und Zusammenhängen 
  • Entwickeln und Visualisieren von Releases und Iterationen 
  • Integrationsschritte und Testplanung 
  • Verteilung der Arbeit auf Iterationen und Sprints 

Mit User Story Mapping die Zusammenarbeit steuern und verbessern 

  • Kommunikation der User Story Map an Stakeholder und Teammitglieder 
  • Nutzung der User Story Map als gemeinsames Arbeits- und Planungstool 
  • Integration von Feedback und Iterationen in die User Story Map 
  • Skalierung und Zusammenarbeit mehrerer Teams synchronisieren 
  • Einbindung von UX-Design und technischen Aspekten in die User Story Map 
  • Zusammenführung von Ergebnissen mehrerer Arbeitsgruppen 
  • User Story Mapping für den Übergang von klassischem zu agilem Projektmanagement und in hybriden Projektumgebungen 

Begleitende Anwendung des Gelernten auf reale Projektanforderungen 

  • Erstellen von User Story Maps in Kleingruppen 
  • Diskussion und Feedback zu den erstellten User Story Maps 
  • Transfer des Gelernten in die eigene Arbeitspraxis 
  • Tipps und Tricks für eine effektive Nutzung des User Story Mapping 

Voraussetzungen 

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.  

Die Workshops werden in Zoom durchgeführt. Sie benötigen eine Videokamera, ein Mikrofon und eine Computermaus für die gemeinsamen Übungen in Mural.  

Vor- und Nachbereitung

Sie erhalten eine ausführliche Dokumentation der erarbeiteten Inhalte sowie eine Literaturliste für Ihre persönliche Weiterentwicklung. Eine Vorbereitung des Seminars ist nicht nötig. 

Wir bieten dieses Seminar auch inhouse in Ihrem Unternehmen an.

Melden Sie sich bei uns!

Gesamte Kursbewertung

Kursbewertung

Teilnehmerstimmen

1

2

3

4

5

6

Termine

Start Ende Standort Preis
13.03.2024 - 09:00 Uhr 15.03.2024 - 13:00 Uhr Online
1.095,00 €

User Story Mapping - Die Nutzer im Blick mit der Produkt-Landkarte

Jetzt anmelden!

Preis

1095€ zzgl. Mwst.

User Story Mapping - Die Nutzer im Blick mit der Produkt-Landkarte

Jetzt anmelden!

Preis

1095 € zzgl. Mwst. ✔️ 995€ zzgl. Mwst.

 


Wie haben Sie von dieser Veranstaltung erfahren? *
Ich habe die Datenschutzerkärung und die AGB für projektmagazin.live gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden. 
Können wir Ihnen Infos zu weiteren Veranstaltungen und anderen Inhalten im projektmagazin schicken? Mit Ihrer Zustimmung melden Sie sich zum Newsletter an und geben an, dass Sie die Datenschutzrichtlinien gelesen und akzeptiert haben. Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zum Newsletter-Versand. Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.
CAPTCHA
Bitte klicken Sie hier. So stellen wir sicher, dass sie ein Mensch sind und verhindern Spam-Einsendungen. Vielen Dank!

Fragen, Anmerkungen, Themenwünsche, Kontakt

Antworten auf die häufigsten Fragen finden Sie in unseren FAQ. Die AGB für unsere Veranstaltungen finden sie hier.

Wenn Sie weitere Fragen haben, Themenwünsche äußern oder mehrere Tickets buchen möchten, schreiben Sie uns gerne jederzeit unter pm-live@projektmagazin.de - wir antworten wochentags normalerweise innerhalb von wenigen Stunden.

Weitere Events von projektmagazin.live

Zu viele Projekte, zu wenig Leute und dazu noch eine instabile Wirtschaftslage. Wie gelingt in der Praxis ein anpassungsfähiges Ressourcenmanagement?

Datum:

-
In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen, wie KI Ihr Projektmanagement-Vorgehen grundlegend verändern kann. Sie bekommen einen Einblick in die unterschiedlichen Methoden der KI und wie Sie KI-Tools zur Datenanalyse, Risikoeinschätzung sowie …

Datum:

-
In diesem Workshop betrachten wir verschiedene Wege, wie Unternehmen Veränderungen unter Vollauslastung des Systems erfolgreich einleiten und umsetzen können.

Datum:

-
In diesem Workshop erhalten Sie einen umfassenden Einblick in den Methodenkasten der Liberating Structures. Diese sind frei kombinierbar und für unterschiedlichste Problemstellungen einsetzbar. Sie erfahren, wie Sie die Effektivität und …

Datum:

-
,

München

Mithilfe von „Denkwerkzeugen“ das Risiko von Fehlschlägen und Projekthavarien für sogenannte „komplexe“ Projekte minimieren, in denen mit vielen Unwägbarkeiten gerechnet werden muss.

Datum:

-
,

München

Wie nimmt man die Führungsmannschaft, aber auch die Mitarbeitenden mit, wenn man neue Projekte angehen und einfach mal etwas anders machen will? Anhand konkreter Praxisbeispiele der Teilnehmenden zeigen wir nicht nur funktionierende Prozessschritte …

Datum:

-
,

München

Zu viele Projekte, zu wenig Leute und dazu noch eine instabile Wirtschaftslage. Wie gelingt in der Praxis ein anpassungsfähiges Ressourcenmanagement?

Datum:

-
,

München

Lernen sie die OKR-Methode bei Robert Gies, einem der erfahrensten OKR-Coaches im deutschsprachigen Raum (über 30 Unternehmenseinführungen).

Datum:

-
,

München

OKR in mehreren Teams einführen und Ziele miteinander verbinden! Zwei-Tages-Workshop für Fortgeschrittene zum OKR Business Coach – Practitioner

Datum:

-
Die richtigen Dinge tun – für mehr Fokus, Agilität und Produktivität im Unternehmen! In unserem E-Learning-Seminar lernen Sie in nur 4 Workshops, wie Sie Ihr Portfolio mit modernen Methoden organisieren und ausbauen.

Datum:

-
Lernen Sie das Wichtigste beim Einsatz von hybridem Projektmanagement, damit auch Sie in Ihrem Unternehmen das Beste aus zwei Welten kombinieren.

Datum:

-
Erfolgreich zum PMO Professional: Lösungen für Ihre Herausforderungen im Project Management Office in einem hybriden Umfeld!

Datum:

-
Projektchaos in Ihrem Unternehmen? Das lässt sich leicht vermeiden. Lernen Sie in zwei Tagen die Schlüsselelemente eines erfolgreichen Project Management Office (PMO) kennen und praktisch anwenden.

Datum:

-
In 4 Workshops stellen wir Ihnen die Big Five der agilen Praktiken vor und stellen gemeinsam mit Ihnen Ihren agilen Werkzeugkoffer zusammen – ganz nach den Anforderungen Ihrer Projektumgebung.
Lernen Sie an diesem interaktiven Workshop-Tag, wie Sie Ihr Team von einer bunt zusammengewürfelten Truppe zu einer produktiven Einheit mit starkem Fokus auf das Projektziel machen!
In kürzester Zeit anspruchsvolle Fachtexte lesen und verstehen – steigern Sie in nur zwei Tagen Ihre Lesegeschwindigkeit und Aufnahmefähigkeit!

Datum:

-