Anteil weiblicher Interimsmanager steigt an

(04.11.2009) Der Anteil weiblicher Interimsmanager ist in den vergangenen zehn Jahren stark gestiegen. Das teilte die Unternehmensberatung Interim Management Consulting mit, die eine Auswertung aktueller Umfragen unter diversen Interim Management Providern durchgeführt hat.

Bei den Interim Providern registrierten Interim Managerinnen hat sich der Anteil demzufolge seit dem Jahr 2000 auf rund 16% verdoppelt. Der Anteil der vermittelten Positionen von Interim Managerinnen liege bei einigen Providern über 20%. Die wichtigsten Einsatzgebiete weiblicher Interimsmanager seien die Bereiche Personal/Human Ressources, Marketing und Finanzen.

Zudem zeige sich der Trend, dass Interimsmanager auch vermehrt im Projektmanagement zum Einsatz kommen. So hat der Arbeitskreis Interim Management Provider (AIMP) in einer Umfrage ermittelt, dass 17% der nachgefragten Interim-Dienstleistungen auf klassische Projektmanagement-Aufgaben entfallen würden. (mz)

Weitere Informationen: Interim Management Consulting www.interim-manager.de; Arbeitskreis Interim Management Provider www.aimp.de


Aktuelle News