Bundesforschungsministerium startet IT-Großprojekt

(28.01.2009) Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das IT-Großprojekt "Softwareplattform Embedded Systems 2020" (SPES 2020) gestartet. Derzeit beteiligen sich an diesem Verbundprojekt Fachexperten aus fünf Hochschulen, drei Forschungseinrichtungen sowie 15 Industrieunternehmen. Über eine Laufzeit von drei Jahren stehen insgesamt rund 23 Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Ziel des Projekts ist es, eine durchgängige, leistungsfähige Methodik zur Entwicklung eingebetteter Systeme zu entwickeln.

Unter eingebetteten Systemen versteht man technische Systeme, in denen digitale Komponenten die Steuerung und Regelung übernehmen. Diese Komponenten interagieren mit ihrer Umgebung über Aktoren und Sensoren. Ein eingebettetes System ist z.B. die Elektronik in mobilen Geräten, in Autos oder in Flugzeugen. (mz)

Weitere Informationen: Fraunhofer-Gesellschaft www.fraunhofer.de; Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik der Technischen Universität Berlin www.swt.tu-berlin.de


Aktuelle News