Deutsche Forschungsgemeinschaft startet Projekt zur Förderung der Exzellenzinitiative

(28.01.2009) Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat ein Projekt gestartet, das die öffentliche Darstellung der Exzellenzinitiative fördern soll. In einem Internet-Videoportal können sich alle 85 geförderten Einrichtungen der Exzellenzinitiative mit Kurzfilmen, aktuellen Dokumenten und Hintergrundinformationen präsentieren. Zum Projektstart am 19. Januar waren bereits Filme über 17 Einrichtungen und ein Hintergrundfilm zur Exzellenzinitiative zu sehen. In Zukunft veröffentlichen die Betreiber des Portals jeden Montag einen neuen Film.

Die Exzellenzinitiative von Bund und Ländern hat das Ziel, Forschungsprojekte und –einrichtungen an deutschen Hochschulen (so genannte "Elite-Universitäten") zu fördern. Eine Kommission, bestehend aus der Fachkommission der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Strategiekommission des Wissenschaftsrats, bestimmt in einem Auswahlverfahren die Universitäten, die unterstützt werden sollen. Insgesamt stehen den geförderten Hochschulen im Rahmen der Exzellenzinitiative 1,9 Milliarden Euro zur Verfügung.

Zu den geförderten Hochschulen gehören u.a. die Technische Universität München, die Ludwigs-Maximilian-Universität München, die Freie Universität Berlin sowie die Universitäten Karlsruhe, Heidelberg, Göttingen und Freiburg. (mz)

Weitere Informationen: Exzellenz Initiative www.exzellenz-initiative.de


Aktuelle News