ESI International unterstützt arbeitsuchende Projektmanager mit Stipendien

(26.08.2009) Der Trainingsanbieter ESI International unterstützt arbeitsuchende Projektmanager und Business Analysten mit einem 300.000 Euro umfassenden Stipendienprogramm. Kandidaten, die ein Stipendium bekommen, erhalten eine Förderung für bis zu drei ESI Kurse aus den Bereichen Projektmanagement, Programme Management, Business Skills und Business Analysis. Das Programm startet am 1. September und läuft bis zum 31. Dezember oder bis der Gesamtbetrag von 300.000 Euro ausgeschöpft ist.

Pro gewähltem Kurs zahlt der Stipendiat eine Eigenbeteiligung von 250 Euro. Die restlichen Kursgebühren werden durch das Stipendium abgedeckt. Interessierte müssen sich direkt bei ESI bewerben und dürfen Ihre Bewerbung nicht über Dritte einreichen. Anfallende Reisekosten oder sonstige Ausgaben müssen die Bewerber selbst übernehmen.

Das Angebot ist auf Arbeitssuchende beschränkt, die in der Europäischen Union oder in der Schweiz arbeitslos gemeldet sind und zuvor als Projektmanager, Business Analyst oder in vergleichbaren Positionen angestellt waren. Thomas Koehler, Managing Director von ESI Deutschland, sagte, dass das Unternehmen mit dem Stipendium Projektmanagern helfen wolle, "die Zeit einer vorübergehenden Beschäftigungslosigkeit zu nutzen, um ihre persönlichen Fähigkeiten und Kenntnisse weiterzuentwickeln und ihre beruflichen Chancen zu erhöhen." (mz)

Weitere Informationen: ESI International Deutschland www.esi-intl.de


Aktuelle News