Forschungsprojekt MEFISTO gestartet

(15.07.2009) Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat gemeinsam mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft das Forschungsprojekt MEFISTO gestartet. Der Kick-off fand am 1. Juli in Berlin statt. Bei MEFISTO handelt es sich um eine speziell für die Baubranche konzipierte Internetplattform. Über sie lässt sich beispielsweise die Planung der Bauabläufe koordinieren, außerdem kann sie den Projektbeteiligten für die Kommunikation dienen. Damit soll es möglich sein, den Baufortschritt jederzeit über die Plattform zu verfolgen.

Leseproben
1 2 3
Software-Kanban - eine Einführung
18.12.2014von Arne Roock
Viele von uns waren schon an groß angekündigten Änderungsvorhaben beteiligt – und haben auch erlebt, wie diese gescheitert sind.
Warum Projektleiter-Schulungen oft nutzlos sind
11.12.2014von Gero Lomnitz
Das Angebot an Schulungen für Projektleiter ist vielfältig. Doch wie gut entsprechen sie den Bedürfnissen der Teilnehmer und wie sieht es mit der Nachhaltigkeit dieser Maßnahmen aus?
So schätzen Sie das Budget einer Projektidee grob ab
01.10.2014von Dr. Georg Angermeier
Für eine Projektidee kann niemand eine belastbare Kalkulation der Projektkosten erstellen. Trotzdem benötigen z.B. Auftraggeber oder Angebotsersteller eine ungefähre Vorstellung von der Größenordnung des Projektbudgets, um beurteilen zu können, ob die Projektidee weiter verfolgt werden soll.

Beteiligt sind an dem Projekt die Technische Universität Dresden und die Universität Weimar sowie fünf mittelständische Betriebe und zwei Großunternehmen. Die Projektkoordination übernimmt das Institut für Bauinformatik der Technischen Universität Dresden. Die vorgesehene Fördersumme des BMBF beträgt 9,4 Millionen Euro, die veranschlagte Projektdauer liegt bei drei Jahren. (mz)

Weitere Informationen: Bundesministerium für Bildung und Forschung www.bmbf.de; Technische Universität Dresden www.tu-dresden.de


Aktuelle News
Tech Link