GPM veröffentlicht Gehaltsstudie für Projektpersonal

(02.12.2009) Die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement hat die Ergebnisse der "Karriere- und Gehaltsstudie für Projektpersonal" veröffentlicht. Die Studie wurde nach 2005 zum zweiten Mal durchgeführt.

Leseproben
1 2 3
Software-Kanban - eine Einführung
18.12.2014von Arne Roock
Viele von uns waren schon an groß angekündigten Änderungsvorhaben beteiligt – und haben auch erlebt, wie diese gescheitert sind.
Warum Projektleiter-Schulungen oft nutzlos sind
11.12.2014von Gero Lomnitz
Das Angebot an Schulungen für Projektleiter ist vielfältig. Doch wie gut entsprechen sie den Bedürfnissen der Teilnehmer und wie sieht es mit der Nachhaltigkeit dieser Maßnahmen aus?
So schätzen Sie das Budget einer Projektidee grob ab
01.10.2014von Dr. Georg Angermeier
Für eine Projektidee kann niemand eine belastbare Kalkulation der Projektkosten erstellen. Trotzdem benötigen z.B. Auftraggeber oder Angebotsersteller eine ungefähre Vorstellung von der Größenordnung des Projektbudgets, um beurteilen zu können, ob die Projektidee weiter verfolgt werden soll.

2009 beträgt das durchschnittliche Jahresbruttogehalt der Befragten 67.644 Euro. Damit liegt das Gehalt unter dem Wert von 2005 (69.663 Euro). Laut Studie verdient die Hälfte aller Befragten mehr als 63.000 Euro brutto im Jahr.

Die Befragung wurde von September 2008 bis April 2009 durchgeführt und berücksichtigte auch Teilnehmer aus Österreich und der Schweiz. Insgesamt nahmen 680 Personen an der Umfrage teil. Die Studie ist unter www.gpm-ipma.de erhältlich. (mz)

Weitere Informationen: GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. www.gpm-ipma.de


Aktuelle News
Tech Link