Gulp: IT-Projektmarkt steigt im Juli wieder an

(26.08.2009) Die Auftragslage im IT-Projektmarkt hat sich im Juli wieder leicht verbessert. Zu diesem Ergebnis kommt die Internet-Jobbörse Gulp nach der Auswertung des "Gulp IT-Projektmarktindex". Der Index analysiert die über Gulp abgewickelten IT-Projektangebote und spiegelt die Angebots- und Nachfragesituation am IT-Projektmarkt wider. Die Plattform verzeichnete im Juli 8.898 Angebote für IT-Spezialisten; das entspricht einem Plus von 26,3% gegenüber dem Vormonat. Im Vergleich mit dem Vorjahresmonat Juli (13.841 Angebote) ergibt sich allerdings ein deutliches Minus von 35,7%.

Wie stark sich die Finanz- und Wirtschaftskrise auch auf den IT-Projektmarkt auswirkte, belegen die Quartalszahlen. Im zweiten Quartal wurden 20.947 Anfragen auf Gulp registriert – so wenig wie seit drei Jahren nicht mehr. Interessant dabei ist: Das beste Quartal, das die Internet-Börse bisher in seiner Firmengeschichte erreichte, liegt im Vergleich zum zweiten Quartal 2009 kein ganzes Jahr zurück. So gingen bei Gulp im dritten Quartal 2008 insgesamt 40.010 Angebote ein. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2009 ergibt sich somit ein Angebots-Rückgang von 47,6%.

Trotz dieser Zahlen gibt sich Gulp vorsichtig optimistisch. Das Unternehmen ist der Auffassung, dass der Projektmarktindex mit dem Plus wieder Zuversicht ausstrahle. Ob allerdings eine andauernde Stabilität im IT-Projektmarkt erreicht werde, müsse sich erst noch zeigen. (mz)

Weitere Informationen: GULP Information Services www.gulp.de


Aktuelle News