ITK-Branche: Gehälter 2008 nur gering gestiegen

(11.03.2009) Die Gehälter in der Informations- und Kommunikationsbranche sind 2008 nur geringfügig gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt die IG Metall in der aktuellen ITK-Entgeltanalyse. Trotz eines Aufschwungs in der Branche seien im vergangenen Jahr die Gehälter in fast allen Beschäftigungsgruppen gesunken. Gesicherte Einkommenserhöhungen habe es nur in tarifgebundenen Unternehmen gegeben.

Laut IG Metall gab es leichte Zuwächse in den Bereichen Projektmanagement mit plus 0,5%, Beratung/Consulting mit plus 0,7% sowie im Bereich Servicetechnik mit einem Plus von 1,2%. Hohe Einkommenseinbußen mussten hingegen Mitarbeiter im Marketing (minus 13,2%) und in Callcentern (minus 12,5%) hinnehmen. Führungskräfte hätten insgesamt von der Einkommensentwicklung profitiert. (mz)

Weitere Informationen: IG Metall www.igmetall.de; Heise online www.heise.de


Aktuelle News