Management-Studie: Instrumente zur Kostensenkung gewinnen an Bedeutung

(04.11.2009) In Unternehmen gewinnen Steuerungsinstrumente zur Kostensenkung wie Benchmarking und Outsourcing zunehmend an Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kommt die Unternehmensberatung Bain & Company in der Studie "Management Tools und Trends 2009". An der Studie nahmen insgesamt 1.460 Entscheider aus aller Welt teil.

Zum ersten Mal steht mit Benchmarking ein Kostensenkungsinstrument auf dem ersten Platz der am häufigsten genutzten Management-Tools. Damit verdrängt Benchmarking die Strategische Planung auf den zweiten Platz, die elf Jahre ununterbrochen den ersten Platz belegte. Mit Outsourcing auf dem fünften Rang gewann ein weiteres Instrument zur Kostensenkung stark an Popularität.

Die Berater von Bain & Company führen die Popularität der Kostensenkungsinstrumente vor allem auf die Wirtschaftskrise zurück. Allerdings sind die Anwender von Benchmarking und Outsourcing mit den Ergebnissen dieser Maßnahmen sehr unzufrieden. Den Grund hierfür sehen die Analysten vor allem in fehlendem Anwendungswissen und mangelnder Routine mit den Instrumenten. (mz)

Weitere Informationen: Bain & Company www.bain.com


Aktuelle News