PA Consulting Group und GPM veröffentlichen Studienergebnisse

(14.01.2009) Die PA Consulting Group und die Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) haben zum Jahresende die Ergebnisse ihrer gemeinsam durchgeführten Studie "Erfolg und Scheitern im Projektmanagement" veröffentlicht. Ziel der Studie ist es, Gründe für den Erfolg bzw. das Scheitern von Projekten herauszufinden. Insgesamt nahmen 79 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen an der Studie teil.

Leseproben
1 2 3
Software-Kanban - eine Einführung
18.12.2014von Arne Roock
Viele von uns waren schon an groß angekündigten Änderungsvorhaben beteiligt – und haben auch erlebt, wie diese gescheitert sind.
Warum Projektleiter-Schulungen oft nutzlos sind
11.12.2014von Gero Lomnitz
Das Angebot an Schulungen für Projektleiter ist vielfältig. Doch wie gut entsprechen sie den Bedürfnissen der Teilnehmer und wie sieht es mit der Nachhaltigkeit dieser Maßnahmen aus?
So schätzen Sie das Budget einer Projektidee grob ab
01.10.2014von Dr. Georg Angermeier
Für eine Projektidee kann niemand eine belastbare Kalkulation der Projektkosten erstellen. Trotzdem benötigen z.B. Auftraggeber oder Angebotsersteller eine ungefähre Vorstellung von der Größenordnung des Projektbudgets, um beurteilen zu können, ob die Projektidee weiter verfolgt werden soll.

Laut Studie sind die wichtigsten Gründe für den Erfolg von Projekten qualifizierte Mitarbeiter (Platz 1), eine gute Kommunikation (Platz 2) sowie klare Anforderungen und Ziele (Platz 3). Hauptgrund für das Scheitern von Projekten ist eine schlechte Kommunikation (Platz 1). Es folgen unklare Anforderungen und Ziele (Platz 2) und Politik, Bereichsegoismen oder interne Kompetenzstreitigkeiten (Platz 3). (mz)

Weitere Informationen: PA Consulting Group www.paconsulting.com


Aktuelle News
Tech Link