Projektmanagement-Manifest in den USA veröffentlicht

(25.02.2009) Führende Programm- und Projektmanager haben in den USA eine Grundsatzerklärung zum Projektmanagement veröffentlicht. Ziel des Project Management Manifesto ist es, Best Practices zu fördern und damit die Umsetzung des von US-Präsident Barack Obama vorgeschlagenen Konjunkturpakets (The American Recovery and Reinvestment Act) zu unterstützen.

Im Manifest werden drei Schlüsselfaktoren aufgeführt: Der Einsatz bewährter Best Practices, die Rekrutierung erfahrener und verantwortungsbewusster Projektleiter sowie die Auswahl von Auftraggebern auf verschiedenen Verwaltungsebenen. Nach Ansicht der Experten ließen sich mit diesen Faktoren die Projekte des Konjunkturpakets erfolgreich durchführen, die "alle Amerikaner wollen und die unser Land so dringend braucht" (PM Manifesto).

Miles Shepherd, früherer Präsident der International Project Management Association (IPMA), sagte gegenüber dem Online-Magazin PMWorldToday: "Dies sollte eine globale Initiative sein. Großbritannien und andere Regierungen haben Milliarden für Programme und Projekt zur Verfügung gestellt, die die Wirtschaft ankurbeln sollen. Jedes Land sollte sein eigenes Manifest haben und so die Staatsführer dazu ermutigen, PM-Best-Practices, Rechenschaftspflichten und zielgerichtete Regeln einzuführen."

Weitere Informationen sind auf der Webseite des PM Manifesto unter www.pmmanifesto.ning.com erhältlich und in einem Bericht von Ted Koval unter www.pmforum.org. (mz)

Weitere Informationen: PM Manifesto www.pmmanifesto.ning.com; PMWorldToday www.pmworldtoday.net


Aktuelle News