Studenten entwickeln neue Lernplattform für afghanische Fernuniversität

(11.02.2009) 30 Studierende der IBM-Berufsakademie in Herrenberg haben eine neue Lernplattform für die Fernuniversität des Afghan German Management College (AGMC) entwickelt. Laut dem Journalisten-Blog Readers Edition wollte die Berufsakademie mit diesem Projekt die Studenten zum einen an das Projektmanagement heranführen, zum anderen sollten sie mit diesem Projekt auch gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Die neue Plattform soll die Abwicklung der onlinebasierten Prüfungen verbessern und die Kommunikation unter den Studenten vereinfachen.

Das Afghan German Management College (AGMC) vermittelt Managementwissen an Studenten in Afghanistan per E-Learning. Das Non-Profitunternehmen wurde 2006 gegründet. 300 Studenten gehören mittlerweile dem College an. Die UN zeichnete 2007 das College aus und nahm es als offizielles Projekt der UNESCO auf. In diesem Jahr werden die ersten afghanischen Studenten ihr Studium abschließen. (mz)


Aktuelle News