TU Wien bietet Vorbereitungsprogramm zur IPMA-Zertifizierung an

(11.02.2009) Absolventen der Technischen Universität Wien haben nun die Möglichkeit, sich in einem speziellen Programm auf die Projektmanagement-Zertifizierung nach IPMA vorzubereiten. Der Kurs "Vorbereitung zur Projektmanagement-Zertifizierung nach IPMA Standards" startet am 5. März. Die Anmeldung zum Programm muss schriftlich beim Beratungsunternehmen PARDIS erfolgen.

Leseproben
1 2 3
Software-Kanban - eine Einführung
18.12.2014von Arne Roock
Viele von uns waren schon an groß angekündigten Änderungsvorhaben beteiligt – und haben auch erlebt, wie diese gescheitert sind.
Warum Projektleiter-Schulungen oft nutzlos sind
11.12.2014von Gero Lomnitz
Das Angebot an Schulungen für Projektleiter ist vielfältig. Doch wie gut entsprechen sie den Bedürfnissen der Teilnehmer und wie sieht es mit der Nachhaltigkeit dieser Maßnahmen aus?
So schätzen Sie das Budget einer Projektidee grob ab
01.10.2014von Dr. Georg Angermeier
Für eine Projektidee kann niemand eine belastbare Kalkulation der Projektkosten erstellen. Trotzdem benötigen z.B. Auftraggeber oder Angebotsersteller eine ungefähre Vorstellung von der Größenordnung des Projektbudgets, um beurteilen zu können, ob die Projektidee weiter verfolgt werden soll.

Der Kurs wurde in einer Kooperation des Instituts Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung und des Continuing Education Center der TU Wien mit der PARDIS Management Consultancy GmbH ins Leben gerufen. Die Zertifizierung zur Projektmanagement-Fachfrau bzw. -Fachmann IPMA Level D und zum Projektmanager IPMA Level C erfolgt dann bei der PROJEKT MANAGEMENT AUSTRIA. (mz)

Weitere Informationen: PARDIS Management Consultancy GmbH www.pardis.eu; Institut Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung der Technischen Universität Wien www.industriebau.tuwien.ac.at


Aktuelle News
Tech Link