Ulmer Studenten suchen Knochenmarkspender

(10.06.2009) Im Rahmen des Wahlfachs Projektmanagement führen drei Studenten der Hochschule Ulm eine Typisierungsaktion durch, um Knochenmarkspender zu finden. Die Aktion gilt einer 20-jährigen Schülerin aus Heidenheim, die an Leukämie erkrankt ist. Die Datenbank der Deutschen Knochenmark-Spenderdatei (DKMS) konnte keinen geeigneten Knochenmarkspender ausweisen.

Die Typisierungsaktion findet am Mittwoch, dem 17. Juni 2009 von 14.00 bis 19.00 Uhr an der Hochschule Ulm, Campus Albert-Einstein-Allee 55 statt. Bei der Typisierung werden dem Spender fünf Milliliter Blut abgenommen, das auf bestimmte Gewebemerkmale untersucht wird. Die Daten der Untersuchung werden gemeinsam mit den Spenderdaten gespeichert. (mz)

Weitere Informationen: Hochschule Ulm www.hs-ulm.de


Aktuelle News