Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen gründet Projektgesellschaft

(28.01.2009) Die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen (H2BZ-Initiative Hessen) hat eine eigene Projektgesellschaft gegründet. Die H2BZ Projekt GmbH wird Unternehmen in Projekten aus dem Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie unterstützen. Das Angebot gilt für Firmen, die auch in anderen Bundesländern ansässig sind.

Die Projektgesellschaft unterstützt Unternehmen bei der Vorbereitung der Projekte, der Beantragung von Fördermitteln auf Bundes-, Landes- und EU-Ebene und beim Projektmanagement. "Wir wollen mit der Projekt GmbH allen aktiven Unternehmen helfen, mit wettbewerbsfähigen Produkten und Konzepten auf den Markt zu kommen," sagt Alfred Stein, Geschäftsführer der H2BZ Projekt GmbH.

Die Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen wurde 2002 gegründet. An der Initiative beteiligen sich Unternehmen, Hochschulen und Institutionen. Ziel ist die Förderung und Weiterentwicklung des in Wissenschaft, Wirtschaft und Institutionen vorhandenen Know-hows im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie. (mz)

Weitere Informationen: Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen www.h2bz-hessen.de


Aktuelle News