Planisware mit starken Wachstum auch im zweiten Corona-Jahr

Der weltweit führende Lösungsanbieter Planisware hat für das Jahr 2021 Geschäftszahlen bekannt gegeben. Im Berichtszeitraum konnte das Unternehmen mit 20 % Umsatzplus erneut seine Ziele übertreffen.

Planisware mit starken Wachstum auch im zweiten Corona-Jahr

Der weltweit führende Lösungsanbieter Planisware hat für das Jahr 2021 Geschäftszahlen bekannt gegeben. Im Berichtszeitraum konnte das Unternehmen mit 20 % Umsatzplus erneut seine Ziele übertreffen.

Mit seiner Business Innovation Cloud ist Planisware Marktführer in den Bereichen Strategic Portfolio Management (SPM) und Project Portfolio Management (PPM). Zahlreiche Großkunden und Tausende neuer Nutzer konnten weltweit dazugewonnen werden. Auch viele neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben an den weltweiten Standorten die lokalen Teams verstärkt.

Pierre Demonsant, CEO und Mitbegründer von Planisware blickt auf ein Vierteljahrhundert stetigen Unternehmenswachstums zurück und führt aus: „Neue Niederlassungen, neue Vertriebsregionen, neue Produkte und Erweiterungen - und vor allem neue Mitarbeiter - heben Planisware in eine neue Dimension. Unser Wachstum und unsere globale Präsenz ermöglichen es uns, sowohl aufstrebenden als auch etablierten Innovatoren überall erstklassige SaaS-Lösungen anzubieten.“

Der Umsatz erreichte im Jahr 2021 knapp 120 Millionen Euro, was erneut einem Wachstum um 20 % im Vorjahresvergleich entspricht. Das Unternehmen expandierte im Nahen Osten (Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten) und in Ostasien, wo die bestehende Niederlassung in Japan um ein Büro in Singapur verstärkt wurde.

Der Hersteller konnte weltweit 64 neue Kunden gewinnen. Zu den Neukunden der in München ansässigen Planisware Deutschland GmbH gehören im Berichtszeitraum der ADAC, ZF Friedrichshafen, Swisslog, die ZKW-Group, GSI Helmholtz, Oventrop, Dr. Pfleger, Weidmann Medical, Swisscom und Knorr-Bremse, um nur einige Neukunden zu nennen.

„Das abwechslungsreiche Marktumfeld, großzügige Arbeitgeber-Benefits für unsere Mitarbeitenden, flexible Arbeitszeitmodelle und die familiäre Arbeitsatmosphäre im Münchner Büro insgesamt haben es uns trotz Corona ermöglicht, im Jahr 2021 großartige neue Talente anzuziehen, die mit dem Unternehmen wachsen werden“, so Frau Claudia te Sligte, Head of Finance, HR und Administration in der Planisware Deutschland GmbH“. Die Zahl der "Planiswarians“ stieg im Jahr 2021 weltweit auf mehr als 600 Kolleginnen und Kollegen. „Auch in diesem Jahr suchen wir für unseren Standort München intensiv nach neuen Talenten vor allem im Bereich Consulting“, führt Frau te Sligte weiter aus.

Jetzt Feedback geben und mitdiskutieren!

Wir würden uns über Ihre Bewertung und/oder einen Kommentar freuen ‒ nur so können wir Ihnen in Zukunft noch bessere Inhalte liefern.

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.
0 Kommentare anzeigen & selbst mitreden!
Gesamt
Bewertungen 0
Kommentare 0