Project Business Foundation wird aktiv

Projekte werden heute nur noch selten rein intern durchgeführt, sondern sind Geschäft mit Kunden und Zulieferern. Eine Gruppe von Enthusiasten beschloss 2019, dafür einen globalen, nicht profitorientierten Fach- und Berufsverband namens Project Business Foundation für Einzelpersonen und Organisationen zu gründen, die beruflich mit Projektgeschäft befasst sind.

Project Business Foundation wird aktiv

Projekte werden heute nur noch selten rein intern durchgeführt, sondern sind Geschäft mit Kunden und Zulieferern. Eine Gruppe von Enthusiasten beschloss 2019, dafür einen globalen, nicht profitorientierten Fach- und Berufsverband namens Project Business Foundation für Einzelpersonen und Organisationen zu gründen, die beruflich mit Projektgeschäft befasst sind.

Projektmanager in unternehmensübergreifenden Projekten haben sowohl die Verantwortung für das Projektmanagement als auch für das Business Management in ihrem Unternehmen. Auf Kundenseite bringen sie externe Anbieter in das Projekt ein. Auf der Auftragnehmerseite sorgen sie für das Einkommen für ihre Arbeitgeber oder als Freiberufler für sich selbst.

Es gibt einen starken und messbaren Trend zu mehr Projektgeschäft, der von Make-or-Buy-Entscheidungen getrieben wird, die der Tendenz folgen, häufiger „Buy“ als „Make“ zu wählen, sowie von Organisationen, die sich darauf spezialisiert haben, spezielle Dienstleistungen und Lösungen als Anbieter anzubieten, für die große Organisationen zu langsam wären, um sie mit eigenen Mitteln zu hervorzubringen.

Das Durchführen von Projekten als Geschäft bringt den beteiligten Organisationen neue Flexibilität und Innovationskraft. Es ist jedoch auch ein Hochrisiko-Geschäft für alle Beteiligten. Diese Risiken werden durch die unzureichende Vorbereitung der Praktizierenden verstärkt: Angesichts des Mangels an Angeboten in den Bereichen Ausbildung, Beratung, Forschung, Literatur usw. lernen Anfänger durch Versuch und Irrtum. Versuch im Projektgeschäft ist jedoch teuer und Fehler sind es noch mehr.

Die traditionellen Projektmanagementverbände konzentrieren sich auf interne, funktionsübergreifende Projekte, und ihre Tendenz besteht darin, den Fokus noch stärker auf sie zu schärfen.

Eine Gruppe von Enthusiasten beschloss daher 2019, einen globalen, nicht profitorientierten Fach- und Berufsverband namens Project Business Foundation für Einzelpersonen und Organisationen zu gründen, die beruflich mit Projektgeschäft befasst sind. Unter der Präsidentschaft von Oliver F. Lehmann, der weithin als Trainer und Kongresssprecher bekannt ist, und geleitet von Martin Berneburg als CEO, einem Experten in Projektgeschäft in der Medienbranche, konzentriert sich die Organisation auf die Entwicklung von Ausbildern und Beratern und auf die tägliche Unterstützung von Praktikern. Im Januar 2020 ging die Project Business Foundation an die Öffentlichkeit.

Die Website https://www.project-business.org bietet in kurzen Zusammenfassungen einen einfachen Zugang zu den Hauptthemen des Project Business Management. Das "Membership Dashboard" unter https://members.project-business.org bietet Zugriff auf ausführliche Artikel, aber auch auf Vorlagen, Software, Marketingmaterialien und sogar auf ein Kreuzworträtsel.

Die Mitgliedschaft steht Einzelpersonen offen. Organisationen sind als Bildungs- und Beratungspartner, Sponsoring-Partner und Medienpartner willkommen.

 

Bewertungen und Kommentare

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.
0 Kommentare anzeigen & selbst mitreden!
Gesamt
Bewertungen 0
Kommentare 0