Collinor 6.0

 - die innovative Software f√ľr intelligentes Projektmanagement

Das von der Collinor Software GmbH entwickelte Projektmanagement-System Collinor geh√∂rt laut Fachpresse zu den f√ľhrenden und vielversprechendsten Projektmanagement-Systemen im Enterprise-Bereich. Seine Leistungsf√§higkeit zeigt Collinor IRP vor allem in anspruchsvollen Multiprojektumgebungen sowie beim Zusammenspiel mit ERP-Systemen wie z.B. SAP. Durch die konsequente Integration von Business Process Management sowie Performance Management schafft Collinor einmalige Synergien sowie einen enormen Mehrwert. Collinor vereint langj√§hrige Praxis-Erfahrung mit fundiertem technologischem Know-how. Neben der Software bietet Collinor als Full-Service-Partner seiner Kunden alles aus einer Hand an. Von der Beratung √ľber das Customizing und Implementierung bis hin zur Schulung und Support. Renommierte Unternehmen aus den unterschiedlichen Branchen vertrauen auf die Produkte und Dienstleistungen von Collinor – darunter Konzerne wie ThyssenKrupp Steel AG, mittelst√§ndische Unternehmen wie Zehnder Group AG oder kleinere Unternehmen wie LAS GmbH.

Schwerpunkte

  • Projekt-, Ressourcen-, Portfoliomanagement inkl. Simulation
  • Vollst√§ndiger Projekt-Life-Cycle (Produktidee-Abschluss)
  • Einzigartige Controlling - Vorlagenfunktionen
  • Umfangreiche Schnittstellen zu ERP-Systemen (v.a. SAP)
  • Beratung und optimale Anpassung der Software

Leistungsprofil

Aufwandserfassung
Controlling
Finanzmittelmanagement
Informationsmanagement
Konfigurationsmanagement
Kostenmanagement
Multiprojektmanagement
Netzplantechnik
Projektorganisation
Projektportfoliomanagement
Projektstrukturierung
Präsentation
Reporting
Ressourcenmanagement
Risikomanagement
Schnittstellen
Workflow
Komplettes Profil

Artikel im Projekt Magazin

Titel Abo Ausgabe
Collinor 6.0 ‚Äď Mehr als ein Multi-Projektplaner 6/12

Download

Titel/Inhalt Größe Format
Anwenderbericht: Treibacher Industrie AG
SAP richtig einbinden und nutzen
4290 kByte
Anwenderbericht der ThyssenKrupp Stahl AG 18 kByte
Collinor Auf einen Blick 2015 834 kByte
Bitte beachten Sie: Für den Inhalt der Anbieterdokumente übernimmt das Projekt Magazin keinerlei Haftung!

Bedienungsfreundlichkeit (Usability)

Dank der individuell konfigurierbaren grafischen Oberfl√§che finden sich die User intuitiv zurecht und k√∂nnen die leistungsf√§higen Funktionen von Collinor √ľber den kompletten Lifecycle eines Projektes von Beginn an effektiv nutzen.

In persönlichen Cockpitsichten oder Toolbars, die je nach Rolle (z.B. Portfoliomanager, Ressourcenverantwortlicher) frei konfigurierbar sind, erhält der Anwender alle benötigten Informationen grafisch aufbereitet dargestellt.

Aufwand für Einführung, Schulung und Installation

Mit Collinor arbeiten Sie von Tag 1 an effizient. Nahezu alle gew√ľnschten Prozesse und Anforderungen k√∂nnen in Collinor umgesetzt werden. Der Aufwand f√ľr die technische Implementierung liegt zwischen 1 und 2 Tagen, f√ľr Grundkonfiguration und Customizing in der Regel zwischen 4 und 25 Tagen.

Die Benutzerf√ľhrung ist ablauforientiert und intuitiv.  Der Verzicht auf aktuell nicht ben√∂tigte Funktionen und Workflows sorgt f√ľr Klarheit, hohe Akzeptanz der User sowie geringen Schulungsaufwand.

Einf√ľhrungs- und Schulungsaufwand h√§ngt vom Funktionsumfang und den jeweiligen Benutzerrollen ab. Schulungsaufwand f√ľr Administrator 2-3 Tage, Projektleiter, Ressourcenverantwortlicher 0,5-2 Tage, Mitarbeiter (Timesheet) 3 Stunden, Cockpitsichten des Managements sind selbsterkl√§rend.


Collinor IRP kann aufgrund der regelbasierten Architektur nahezu 100% an die vorhandene Unternehmensstruktur angepasst werden. Das vorkonfigurierte System wird zusammen mit dem Administrator vor Ort installiert, Schnittstellen z.B. zum ERP System hergestellt und die gew√ľnschten Stammdaten eingespielt. Der Aufwand f√ľr die technische Implementierung liegt zwischen 0,5 und 1,5 Tagen.

Schulungen / Veranstaltungen

Die Schulungen sind speziell auf die unterschiedlichen Anwendergruppen (z.B. Projektmitarbeiter, Projektleiter, Projektmanager) abgestimmt. Der Einf√ľhrungs- und Schulungsaufwand h√§ngt vom Funktionsumfang und den jeweiligen Benutzerrollen ab. Schulungsaufwand f√ľr Administrator 2-3 Tage, Projektleiter, Ressourcenverantwortlicher 0,5-2 Tage, Mitarbeiter (Timesheet) 3 Stunden, Cockpitsichten des Managements sind selbsterkl√§rend.

Referenzkunden

ThyssenKrupp Steel AG, Siemens AG, Zehnder Group AG, LAS GmbH, Universit√§tsklinikum des Saarlandes, Collogia AG, Hella Behr, Ingenieurb√ľro Drewes, f√ľr weitere klicken Sie bitte hier www.collinor.de/referenzen

Support und Wartung

Wir verstehen uns als Ihr Partner √ľber die gesamte Nutzungsdauer und unterst√ľtzen Sie dabei, Collinor immer wieder optimal nach Ihren Anforderungen und Zielen auszurichten. Durch den Abschluss eines Wartungsvertrages, der ca. 15% der Lizenzgeb√ľhren ausmacht, erhalten unsere Kunden s√§mtliche Updates, Upgrades und Patches sowie professionellen 2nd Level Support.

Systemvoraussetzungen

Applikationsserver: Windows Server 2003 R2 (x64), 2008 R2 (x64)
Datenbanken: Oracle ab Version 10g, Microsoft SQL 2008 R2, PGSQL ab 8.4,…
Client: Windows XP bis Windows 7 sowie mobile Endgeräte (iPhone OS, Android)
Webbasiert Kommunikation via http(s)

Schnittstellen: SAP, DM-Systeme, Microsoft Office Anwendungen (z.B. Word, Excel, Outlook, Project, PowerPoint), Sharepoint, Exchange Server, …

Lizenzbedingungen und Preise

Lizensiert wird die Software nach der Anzahl und Art der Nutzer. Ben√∂tigt wird mindestens eine Serverlizenz sowie Lizenzen vom Typ Client und Timesheet. Durch den einmaligen Erwerb einer Lizenz erhalten Sie das zeitlich uneingeschr√§nkte Nutzungsrecht.  Unabh√§ngig von der Anzahl der Projekte und Aktivit√§ten entstehen keine weiteren Kosten. Die Kosten f√ľr die Lizenzen h√§ngen von dem gew√ľnschten Funktionsumfang ab. Eine sinnvolle Collinor-Installation beginnt bei ca. EUR 25.000.

Bitte setzen Sie sich bzgl. einer Preisindikation persönlich mit uns in Verbindung.

Die Informationen beruhen auf den Angaben der Unternehmen. Das Projekt Magazin √ľbernimmt keine Gewähr für deren Korrektheit oder Vollständigkeit.
Tech Link