RS TaskGroup

RS TaskGroup ist eine moderne Client/-Server-Lösung für Projektmanagement, Aufgabenverwaltung, und Ressourcenplanung. Durch den browserbasierten und plattformunabhängigen Zugriff verwalten Sie Ihre Projekte, Ressourcen und Aufgaben zu jeder Zeit und von jedem Ort und behalten so stets den Überblick, ob an Ihre Mitarbeiter delegierte Aufgaben, termingerecht als erledigt zurückgemeldet werden. Dabei lassen sich die Aufgaben über mehrere Mitarbeiter delegieren (vier oder mehr Augen Prinzip). Die kostenlos erhältlichen iOS- und Android-Apps komplettieren die maximalen mobilen Zugriffsmöglichkeiten. RS TaskGroup ist als InHouse-Lösung für Microsoft Windows und Linux oder als Cloud-Lösung erhältlich. Einen Testzugang finden Sie auf der Webseite und eine persönliche Teststellung erhalten Sie gern auf Anfrage.

Schwerpunkte

  • Webbasierendes Projektmanagement für KMU
  • Aufgabendelegation an Benutzer / Gruppen
  • Ressourcen- und Konfliktmanagement
  • Zeiterfassungssystem inkl. Export
  • Einfache Bedienung, schlankes Interface

Leistungsprofil

Aufwandserfassung
Controlling
Informationsmanagement
Kostenmanagement
Multiprojektmanagement
Netzplantechnik
Projektorganisation
Projektportfoliomanagement
Projektstrukturierung
Reporting
Ressourcenmanagement
Schnittstellen
Workflow
Komplettes Profil

Download

Titel/Inhalt Größe Format
Unternehmensdarstellung
Referenzkunden
Bitte beachten Sie: Für den Inhalt der Anbieterdokumente übernimmt das Projekt Magazin keinerlei Haftung!

Pressemitteilungen

Bedienungsfreundlichkeit (Usability)

Die leichte Bedienbarkeit und das schlanke Design der durchdachten und äußerst schnellen Oberfläche ist ein wesentlicher Grund für die hohe Akzeptanz durch die Anwender. Weitere Gründe sind:

  • Single-Sign-On Unterstützung in Active-Directory Umgebungen
  • selbsterklärendes Bedienkonzept
  • keine bis kurze Einarbeitungszeit

Aufwand für Einführung, Schulung und Installation

Sehr geringer Einführungsaufwand. Die intuitiv zu benutzende Oberfläche gewährleistet, dass die Anwender sich sofort in RS TaskGroup zurechtfinden. Administratoren benötigen kurze Einarbeitung in das einfache Rechtesystem.


Unter Windows komplette Out-of-the-Box-Installation. Nach wenigen Minuten ist bei einer Standard-Installation der RS TaskGroup-Server einsatzfähig. Keine Abhängigkeit von Dritt-Software wie IIS oder Apache. Linux auf Anfrage.

Schulungen / Veranstaltungen

Auf Nachfrage ist eine kurze Einführung für das Team oder den Administrator per Webinar möglich. Auch andere Schulungsveranstaltungen sind auf Wunsch möglich.

Referenzkunden

Eine Auswahl von Referenzkunden findet sich auf der Webseite des Herstellers oder auch auf Anfrage.

Support und Wartung

Kostenlose Online-Hilfe im Supportbereich für die allgemeine Unterstützung. Konkrete Anfragen per Hotline oder E-Mail werden direkt bearbeitet.

Produktupdates erhalten Mietkunden während der Mietlaufzeit kostenlos. Kunden mit Kauflizenz erhalten nach einem Jahr über eine Maintenance-Lizenz ein weiteres Jahr kostenlos Updates und Support.

Systemvoraussetzungen

Server: Microsoft Windows XP SP3 / Server 2003 o.h., Linux auf Anfrage. RS TaskGroup-Server setzt keinen IIS oder Apache-Server voraus. Auslagerbares Serververzeichnis wächst mit Content der Anwender. Clients: Moderner Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder MS Internet-Explorer.

Lizenzbedingungen und Preise

Raikosoft bietet Anwendern je nach Bezugsart und je nach Anzahl der User eine attraktive Preisstaffelung. Für die Installation auf einem eigenen Server wird sowohl eine Kauflizenz als auch eine Mietlizenz angeboten. Als Kauflizenz wird RS TaskGroup auf dem Unternehmens-Server zeitlich unbegrenzt, zum Beispiel bei 25 Anwendern für 199 Euro pro Benutzer installiert.

Als Mietlizenz wird RS TaskGroup zu günstigen Raten für eine gewisse Zeit gemietet. Updates sind für die Dauer der Miete inklusive. Eine Mietlizenz ist bei 25 Anwendern für 16 Euro pro Benutzer monatlich erhältlich.

Als SaaS-/Cloudlizenz wird die Software gehostet. Es ist keine Installation nötig, die Hardware wird nicht belastet. Anwender arbeiten immer aktuell mit der neuesten Version. Eine SaaS-/Cloudlizenz ist bei 25 Anwendern für 18 Euro pro Benutzer monatlich erhältlich. Alle Preise gelten zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Ausführliche Informationen zu den Preisen auf der Webseite des Herstellers.

Die Informationen beruhen auf den Angaben der Unternehmen. Das Projekt Magazin übernimmt keine Gewähr für deren Korrektheit oder Vollständigkeit.
Tech Link