Sciforma 7

Anmeldung zu unseren Events & Webinaren

Bereits seit 1992 bietet Sciforma Deutschland professionelle Softwarelösungen und Customizing im Bereich Projekt- und Portfoliomanagement. Als vollständige webbasierende Komplettlösung liefert Sciforma 7 schon im Standard alle notwendigen klassischen Funktionalitäten.

Durch die im neuen Sciforma Marktplatz erhältlichen Konfigurationspakete und Fremdsoftware Plug-ins bietet Sciforma seinen Kunden einen signifikanten Zeit- und Kostenvorteil. Dank HTML5-Technologie können nun beliebig viele Mitarbeiter direkt über ihren HTML5 fähigen Webbrowser auf Projektmanagementdaten zugreifen, ohne dass Sciforma lokal installiert werden muss.

Der vergrößerte Funktionsumfang von Sciforma 7 überzeugt auch in der detaillierten Finanzplanung, da gerade in komplexen Projekten Transparenz und Flexibilität bei der Zuordnung von Kosten immer wichtiger werden.

Die Benutzerfreundlichkeit wird gefördert durch die neue Authentifizierung per Single-Sign-On auf Basis der gängigen Authentifizierungsverfahren sowie die Microsoft Project-Integration.

Sciforma 7 bietet eine hohe Flexibilität beim Customizing unternehmensspezifischer Workflows und deckt die wichtigsten PPM-Methoden (Waterfall, Agile/SCRUM, Critical Chain, PRINCE2®, PMBOK®, etc.) ab. 

Durch das rollenbasierende Lizenzmodell bezahlt der Kunde nur den tatsächlich benötigten Funktionsumfang.

Einen kostenlosen Testzugang für Sciforma 7 können Sie beim Hersteller hier beantragen:

Testzugang beantragen

 

 

Schwerpunkte

  • Multiprojekt- und Portfoliomanagement
  • flexibles Multimethoden-Werkzeug
  • Skalierbar und einfach anpassbar
  • Rollenbasierte Zugriffsrechteverwaltung
  • Light Client(HTML5) und/oder Rich Client

Leistungsprofil

Aufwandserfassung
Controlling
Finanzmittelmanagement
Informationsmanagement
Konfigurationsmanagement
Kostenmanagement
Multiprojektmanagement
Netzplantechnik
Projektorganisation
Projektportfoliomanagement
Projektstrukturierung
Präsentation
Reporting
Ressourcenmanagement
Risikomanagement
Schnittstellen
Workflow
Komplettes Profil

Artikel im Projekt Magazin

Titel Abo Ausgabe
Sciforma 6.0 ‚Äď Multi-Methoden-Projektmanagement 6/14
Wann lohnt sich der Einsatz von Projektmanagement-Software? 3/03
Sciforma 7 ‚Äď Klares Bedienkonzept f√ľr den Methoden-Baukasten 10/17

Download

Titel/Inhalt Größe Format
Sciforma Brosch√ľre 2260 kByte
Sciforma Unternehmensprofil 64 kByte
Referenzbericht 1&1 Internet SE 4431 kByte
Referenzbericht Hannover R√ľck 2573 kByte
Customer Story Hannover R√ľck (English) 2567 kByte
Edeka S√ľdwest gewinnt renommierten ControllerPreis mithilfe von PPM-Software Sciforma 796 kByte
CeBIT 2017: neues Dashboard von Sciforma erleichtert Portfoliomanagern die Arbeit 813 kByte
Das erste International Sciforma Symposium stößt bei hunderten von Sciforma Kunden und Projektmanagern aus der gesamten Welt auf große Resonanz 697 kByte
CeBIT 2016: Projektmanagement-Software Sciforma 7 bekommt komfortablen Project Scheduler 616 kByte
Bitte beachten Sie: Für den Inhalt der Anbieterdokumente übernimmt das Projekt Magazin keinerlei Haftung!

Pressemitteilungen

Beiträge des Unternehmens

Titel/Inhalt Größe Format
Software as a Service: Cloud-Lösungen trotz Datenschutzdiskussionen auf dem Vormarsch 112 kb kByte

Schulungen / Veranstaltungen

Sciforma bietet kostenfreie Webinare zu PPM-Grundlagen, -Methoden und Praxiswissen an. Interessenten erweitern hier ihre Kompetenzen und können die Lösung Sciforma 7 kennenlernen. Für unsere Kunden finden Workshops, Administratorschulungen und Seminare statt, in denen sie Sciforma 7 Wissen, Arbeitshilfen, Handbücher und Leitfäden erhalten.

Support und Wartung

Die Wartungskosten berechnen sich relativ zu den Lizenzkosten. In der Wartungspauschale sind alle Updates, Upgrades und Patches während der Vertragslaufzeit enthalten. Die Sciforma Support-Hotline steht Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr zur Verfügung.

Systemvoraussetzungen

Sciforma 7 läuft allen Standardumgebungen:

  • Applikationsserver: z.B. IBM Websphere, Oracle Weblogic oder Apache Tomcat
  • Datenbankserver: Oracle, MS SQL, IBM DB2, PostgreSQL, etc.
  • Client: HTML5

Die Hardware-Konfiguration ist abhängig von der Anwenderzahl und deren Funktionen/Rollen und wird im Rahmen einer Angebotserstellung individuell ermittelt.

Lizenzbedingungen und Preise

Die Lizenzierung erfolgt nach Anwenderzahl und Rollen. Für jede Rolle wird eine zu bestimmende Anzahl sogenannter "Token" (Lizenzpunkte) benötigt, die zentral administriert werden.

Die Informationen beruhen auf den Angaben der Unternehmen. Das Projekt Magazin √ľbernimmt keine Gewähr für deren Korrektheit oder Vollständigkeit.
Tech Link