SOLVIN TrackTimesheet

In TrackTimesheet 4.2 für Microsoft Project Server 2013 werden in einem zentralen Timesheet Zeitaufwände erfasst. Eine Stoppuhrfunktion ist in die Oberfläche integriert. Optimale Anpassung an die Unternehmensanforderungen und individuelle Filter für Projekte und Zeitraum sorgen für Übersichtlichkeit.

In der Notizfunktion Time Notes können Projektzeiten zunächst auch ohne Projektzuordnung erfasst werden.

Die geleistete Arbeit wird pro Tag und Vorgang gebucht, dabei sind mehrere Buchungen erlaubt, abweichende Fakturazeiten sind möglich. Fehlbuchungen können durch Umbuchungen auf andere Projekte oder Vorgänge korrigiert werden.

Rückmeldesperrenverhindern Buchungen auf gesperrte Projekte, Vorgänge oder Zeiträume.

Durch die Festlegung von Vertretungsregelungen können Vorgesetzte stellvertretend für ihre Mitarbeiter zurückmelden. Für Statusmanager sind abweichende Regelungen möglich.

Export- und Importfunktionenermöglichen den Datenaustausch mit Drittsystem und die Auswertung der Daten mit OLAP-fähigen Tools.

Schwerpunkte

  • Anpassung der Oberfläche
  • Mehrfachbuchungen pro Tag und Vorgang
  • Notizfunktion Time Notes
  • Festlegung von Vertretungsregelungen
  • Umbuchungen (Projekte/Vorgänge)

Leistungsprofil

Aufwandserfassung
Controlling
Informationsmanagement
Multiprojektmanagement
Projektorganisation
Präsentation
Reporting
Schnittstellen
Workflow
Komplettes Profil

Artikel im Projekt Magazin

Titel Abo Ausgabe
Track Timesheet: Zeiterfassung – einfach und schnell 13/14

Video

In order to watch this video correctly, please, install flash player.

Download

Titel/Inhalt Größe Format
Firmenprofil 1317 kByte
Produktblatt TrackTimesheet 1159 kByte
Bitte beachten Sie: Für den Inhalt der Anbieterdokumente übernimmt das Projekt Magazin keinerlei Haftung!

Bedienungsfreundlichkeit (Usability)

  • einfache selbsterklärende Bedienung mit Ribbon-Bedienkonzept
  • barrierearmes Formular
  • optimale Unterstützung für Maus- und Tastaturbedienung
  • individuelle Filter für Projekte und Zeitraum
  • Ein- und Ausblenden von Detailansichten
  • parallele Nutzung von Stoppuhrfunktion und manueller Erfassung
  • Notizfunktion für die schnelle Erfassung von Zeiten

Aufwand für Einführung, Schulung und Installation

Der Installations- und Konfigurationsaufwand ist durch den Einsatz von parametergesteuerten Anpassungsoptionen gering. Die Einweisung des Administrators und der Key-User kann in wenigen Stunden erfolgen.


Der Installationsaufwand ist abhängig von den Kundenanforderungen und der beim Kunden vorhandenen Infrastruktur.

Schulungen / Veranstaltungen

In der Regel werden für den Einsatz von TrackTimesheet keine zusätzlichen Schulungen benötigt. Bei speziellen Anwenderfragen können wir gerne Schulungen direkt bei Ihnen vor Ort durchführen.

Referenzkunden

Landschaftsverband Rheinland, Asklepios Kliniken Hamburg, OEDIV, Wincor Nixdorf
Weitere Referenzen stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Support und Wartung

Mit Abschluss eines Softwarepflegevertrages erhalten Sie alle Service- und Feature-Releases kostenlos, Major-Releases werden zu einem reduzierten Preis angeboten. Ein Supportvertrag kann optional abgeschlossen werden. Support wird per Hotline, per Email oder Remote angeboten.

Systemvoraussetzungen

Wir senden Ihnen gerne Informationen zu den Systemvoraussetzungen zu.

Lizenzbedingungen und Preise

auf Anfrage
Die Informationen beruhen auf den Angaben der Unternehmen. Das Projekt Magazin übernimmt keine Gewähr für deren Korrektheit oder Vollständigkeit.
Tech Link