Kick-off

Ziel, Bedeutung, Organisation, Ablauf

14 Ergebnisse
Anzeige
Artikel und Tipps
Tipp – Kommunikation

Eine klare Rollendefinition ist für eine reibungslose Zusammenarbeit im Projekt wichtig. Dennoch wird dieses Thema in Kundenprojekten oft stiefmütterlich behandelt: Aufgaben, Verantwortungen und Erwartungen werden zu Projektbeginn nicht ausreichend geklärt. Wie Sie mit der richtigen Kommunikation die einzelnen Rollen im Projekt eindeutig festlegen, erklärt Gero Lomnitz in diesem Tipp. mehr

4.333335
6 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 3,00 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Mit einem Projektstart-Workshop erhalten Sie nicht nur eine belastbare und von allen Teammitgliedern akzeptierte Grobplanung. Er stärkt auch die Motivation des Teams und beschleunigt die Teamentwicklung. Ohne Start-Workshop besteht die Gefahr, dass sich das Team während der Projektumsetzung in langwierigen Diskussionen verliert. Martin Heuser nennt fünf wichtige Gründe, warum ein Projektstart-Workshop zusätzlich zum Kick-off-Meeting entscheidend für den Projekterfolg ist. mehr

3.666665
3 Leserbewertungen | Artikel (7 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Methode

Nachdem er im ersten Teil seiner Artikelserie die Rahmenbedingungen, Erfolgsfaktoren, Ziele und Prinzipien einer Real-Time-Strategic-Change-Konferenz (RTSC-Konferenz) vorgestellt hat, zeigt Dr. Tomas Bohinc im zweiten und abschließenden Teil nun anhand eines fiktiven Konferenzberichts, wie eine RTSC-Konferenz als Projekt-Kick-off ganz konkret abläuft und welche Methoden zum Einsatz kommen können. mehr

5
2 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 7,50 € (0,00 € im Abo)
Methode

Sie haben Arbeitsprozesse in Ihrem Großunternehmen grundlegend neu konzipiert oder wollen ein Kick-off für ein großes Change-Projekt durchführen? Dann ist eine Real-Time-Strategic-Change-Konferenz genau das Richtige, um alle Stakeholder frühzeitig mit ihrem Wissen einzubeziehen und sicherstellen, dass diese den Wandel unterstützen. Dr. Tomas Bohinc stellt im ersten Artikel die Methode zur Moderation großer Gruppen vor. Er beschreibt die grundsätzlichen Rahmenbedingungen, was Sie mit ihr erreichen können und nach welchen Prinzipien Sie eine solche Konferenz ausgestalten sollten. Auch geht er darauf ein, wie Sie eine Konferenz vorbereiten, welches die Erfolgsfaktoren sind und beschreibt den Konferenzablauf. mehr

4.6
5 Leserbewertungen | Artikel (9 Seiten) | 7,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Was Sie als Projektleiter tun können, um Ihrem Team einen optimalen Start in das Projekt zu ermöglichen, haben Sie in den ersten beiden Artikelteilen erfahren. Im dritten und letzten Teil zeigt Ihnen Dr. Matthias Eberspächer, wie z.B. das Gruppendenken die gute Zusammenarbeit im Team behindern kann und was Sie tun können, um diese Zusammenarbeit zu stabilisieren. Für die Auflösungsphase beschreibt der Autor, wie Sie Ihr Team bei seinem Weg aus dem Projekt begleiten können. Abschließend erhalten Sie phasenübergreifende Empfehlungen zur Entwicklung Ihres Teams. mehr

4.333335
3 Leserbewertungen | Artikel (8 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Wenn der Projektleiter Verantwortung für die Entwicklung des Projektteams übernimmt, ist dies besonders günstig. Dr. Mathias Eberspächer führt im zweiten Teil seiner Artikelserie aus, wie der Projektleiter sein Team durch die Machtkampf- und Organisationsphase nach Bruce Tuckman führen kann. Dabei weist der Autor auf häufige Fehler hin, wie z.B. die unzureichende Definition von Rollen oder das Übergehen von Konflikten. Er gibt konkrete Handlungsempfehlungen, wie Sie als Projektleiter Ihre Mitarbeiter durch die ersten Stürme zu einem leistungsfähigen Projektteam führen können. mehr

4.5
2 Leserbewertungen | Artikel (13 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Ausschlaggebend für den Projekterfolg ist, dass sich die Zusammenarbeit im Projektteam gut entwickelt. Anhand der Phasen der Teamentwicklung von Bruce Tuckman zeigt Dr. Matthias Eberspächer, wie Sie als Projektleiter innerhalb eines Kick-off-Workshops Ihr Team beim jeweiligen Entwicklungsschritt optimal unterstützen. Im ersten Teil der Artikelserie erhalten Sie einen Überblick über das Teamentwicklungsmodell als Ganzes und erfahren, worauf es in der ersten Phase, der Orientierungsphase, ankommt. mehr

3.857145
7 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Bevor Sie als Projektleiter mit der operativen Arbeit im Projekt beginnen können, müssen Sie zunächst dafür sorgen, dass sich Ihre Mitarbeiter zu einem funktionierenden Team zusammenfinden. Dr. Matthias Eberspächer stellt Ihnen hierfür drei Gruppenspiele vor, die Sie mit wenig Vorbereitung während eines Kick-off durchführen können. So lernen sich die Teammitglieder gegenseitig kennen und Sie können herausfinden, ob die Zusammensetzung Ihres Teams passt. Beobachten Sie in einem spielerischen Kontext, wie Ihre Mitarbeiter vorgehen, um Aufgaben zu lösen und vorgegebene Ziele zu verfolgen. mehr

4.3
10 Leserbewertungen | Artikel (13 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Kommunikation

Bei einem internationalen, virtuellen Projektteam sind die Budgetentscheider häufig der Meinung, dass ein Präsenz-Kick-off nicht notwendig ist. Die zentrale Frage dabei lautet oft: Rechtfertigt das Projekt überhaupt eine solche Investition? Gerade bei großen, wichtigen Projekten sollte man sich diese Frage gar nicht erst stellen, meint Gudrun Höhne. Sie beleuchtet in diesem Tipp die wichtigsten Gründe für die Durchführung eines Präsenz-Kick-offs und zeigt, was bei der Gestaltung des Meetings unbedingt zu beachten ist. Lässt sich ein virtueller Kick-off nicht vermeiden, erfahren Sie darüber hinaus, welche Stolpersteine Sie dabei aus dem Weg räumen sollten. mehr

2
4 Leserbewertungen | Artikel (3 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Wenn beim Kick-off des Projekts "Kostensenkung" der Champagner fließt, der externe Referent für seinen Vortrag 9.000 Euro erhält und der Auftraggeber mit dem Temperament einer Schlaftablette das "Go" gibt – dann ging der Kick-off gründlich daneben und die Motivation des Teams schleift am Boden. Keine gute Voraussetzung für den Projekterfolg. Klaus Schuster zeigt anhand von Beispielen aus der Praxis, welche Fehler beim Kick-off oft begangen werden und worauf man achten muss, damit ein Kick-off gelingt. mehr

3.82353
34 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Methode

In vielen Projekten ist die Endphase extrem stressig: Die Mitarbeiter leisten Überstunden bis in die Nacht hinein, es herrscht Hektik, die Stimmung ist gereizt. Das muss nicht sein! Projektleiter erreichen ihren Abgabetermin entspannter, wenn sie zu Beginn des Projekts die Voraussetzungen dafür schaffen, dass zügig und gründlich gearbeitet werden kann. Hedwig Kellner listet in einer Checkliste diese Voraussetzungen auf. mehr

3.57143
7 Leserbewertungen | Artikel (2 Seiten) | 2,00 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Führung

Ein erfolgreiches Kick-off bildet eine hervorragende Basis für die Zusammenarbeit im Projektteam. Deshalb ist es sehr empfehlenswert, die Projektarbeit immer mit einem Kick-off zu beginnen, diese Investition zahlt sich aus. Gero Lomnitz hat in diesem Tipp die wichtigsten Empfehlungen zur Durchführung für Sie zusammengestellt. mehr

4.333335
6 Leserbewertungen | Artikel (2 Seiten) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Führung

Ein erfolgreiches Kick-off-Meeting bildet eine hervorragende Basis für die Zusammenarbeit im Projektteam. Durch eine gute Vorbereitung tragen Sie maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung bei, setzen Maßstäbe und unterstreichen die Bedeutung des Projekts. Gero Lomnitz hat in diesem Tipp die wichtigsten Empfehlungen zur Vorbereitung für Sie zusammengestellt. mehr

4
1 Leserbewertung | Artikel (2 Seiten) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Im Kick-off-Meeting werden die Weichen für das Projekt gestellt. Informationsflüsse, Spielregeln, Befugnisse und vieles mehr legt der Projektleiter gemeinsam mit den Teammitgliedern und anderen Projektbeteiligten bei diesem Arbeitstreffen fest. Renate Raschke befasst sich in ihrem Beitrag mit der Frage, wann es für einen Projektleiter sinnvoll ist, für diese Besprechung auf einen externen Moderator zurückzugreifen. Sie liefert Argumente für den Einsatz eines externen Moderators und zeigt auf, was Unternehmen bei der Auswahl beachten sollten. mehr

4
1 Leserbewertung | Artikel (4 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Tech Link