allgemeines Recht

Haftungsrecht, Urheberrecht

5 Ergebnisse
Anzeige
Artikel und Tipps
Tipp

Ein Großteil der beruflichen und privaten Kommunikation erfolgt heutzutage elektronisch. Nur die Besitzer der jeweiligen Benutzerkonten haben Zugriff auf die teilweise sensiblen Daten, z.B. persönliche E-Mails oder Chatprotokolle aus Sozialen Netzwerken. Dies gilt zumindest zu Lebzeiten des Benutzers. Die Wenigsten machen sich Gedanken, was im Todesfall mit ihren Daten geschieht und wer Zugriff darauf hat. Das Problem: Zum digitalen Nachlass gibt es noch keine eigenständige Regelung, hier konkurrieren mehrere Gesetze miteinander. Wer die Kontrolle über seine Daten auch nach dem Ableben behalten will, muss vorsorgen. Wie das geht, und welche Rechte und Pflichten Erben von digitalen Nachlässen und die Angehörigen des Verstorbenen im Einzelnen besitzen, erklärt Renate Maltry in diesem Beitrag. mehr

4
4 Leserbewertungen | Artikel (2 Seiten) | 3,00 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Texte zu verfassen, gehört zum Arbeitsalltag eines Projektleiters. Diese sollen allerdings nicht nur sachlich richtig sein – genauso wichtig ist es, dass sie vollständig, verständlich und zielgerichtet formuliert sind. Ansonsten kann es zwischen den Vertragspartnern, z.B. bei externen Projekten, je nach Interessenlage schnell zu einem Streit über die Auslegung des Inhalts kommen. Rechtsanwalt Dr. Christoph Zahrnt erklärt, worauf es beim Formulieren ankommt und zeigt, was Sie im Zusammenhang mit Vertragstexten speziell beachten sollten. mehr

4.076925
13 Leserbewertungen | Artikel (7 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Selbstständige Projektmitarbeiter müssen – sofern sie keine entsprechenden Vereinbarungen getroffen haben – für Ihre Versäumnisse und Fehler gegenüber dem Auftraggeber voll einstehen. Da es in Projekten oft um hohe Summen geht, ist es sinnvoll, sich gegen den Haftungsfall abzusichern. Tanja Kaul und Thomas Diegelmann erläutern in ihrem Beitrag, welche Möglichkeiten der Absicherung es für selbstständige Projektmitarbeiter gibt. mehr

5
1 Leserbewertung | Artikel (7 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp

Seit 1996 können bei beruflichen Reisen nicht mehr die tatsächlichen Verpflegungskosten steuerlich angesetzt werden. Stattdessen gibt es nur mehr Verpflegungspauschalen. Olaf Clausen beschreibt in seinem Tipp, was Sie bei der korrekten Abrechnung der Pauschbeträge beachten müssen. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (1 Seite) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
Methode

Viele Multimedia-Projekte geraten in die Krise oder scheitern sogar, weil die Vertragspartner vor Abschluss des Produktionsvertrags die wirklich wichtigen Fragen entweder überhaupt nicht besprochen oder nicht explizit im schriftlichen Produktionsvertrag geregelt haben. Die ausführliche Checkliste von Rechtsanwalt Hohenegg klärt die Frage, was Sie mit Ihrem Auftraggeber immer explizit vereinbaren sollten. Sie deckt einen großen Teil der bedeutsamsten Verhandlungspunkte vor Abschluss eines Multimedia-Produktionsvertrags ab. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Tech Link