Kreativitätsmethoden

Ideenentwicklung, Produktentwicklung

38 Ergebnisse
alle Spotlights Spotlight zu diesem Thema

Mit Kreativität zum Projekterfolg

Projekte benötigen Kreativität, da sie immer etwas Einmaliges und Neues sind. In diesem Spotlight erfahren Sie, wie Sie kreativ Ihre Projekte managen, durch Visualisierungen neue Blickwinkel auf Ihr Projekt erhalten, Ihren Ideenfluss fördern und schließlich innovative sowie originelle Lösungen entwickeln. Konkrete Methoden und Praxisbeispiele liefern Ihnen fundierte Hilfen, wie Sie trotz Termin- und Leistungsdruck Ihre Projekte kreativ und effektiv bewerkstelligen können. mehr

Anzeige
Artikel und Tipps
Tipp – Methode

Konflikte zwischen Kollegen können die Arbeitsatmosphäre im gesamten Team belasten. Das ist besonders ärgerlich, wenn diese lediglich aufgrund mangelnder Rücksicht auf die Stimmung der Kollegen entstanden sind. Christian Botta erlebte solche Situationen als Projektleiter häufig. Also entwickelte er ein Stimmungs-Board, auf dem die Teammitglieder ihre eigene Stimmung abbilden und gleichzeitig die der anderen ablesen können. Das Ergebnis: Mehr Empathie und Offenheit im Team. mehr

4.4
5 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 3,00 € (0,00 € im Abo)
Methode

Um ein innovatives Produkt oder eine Dienstleistung zu entwickeln, sollten Sie künftige Kundenbedürfnisse kennen. Binden Sie dazu fortschrittliche Kunden ein, die Ihr Projektteam mit ihrem Wissen und Gespür für Trends unterstützen. Die zu diesem Zweck entwickelte Lead User-Methode nutzen Unternehmen wie 3M, Johnson & Johnson und Hilti. Auf Basis von Best Practices haben Jens Lehnen und Prof. Dr. Cornelius Herstatt die Methode weiterentwickelt und einen Leitfaden für Lead User-Projekte erstellt. mehr

4.5
4 Leserbewertungen | Artikel (15 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Methode

Design Thinking eignet sich hervorragend als kreative Methode zur Problemlösung. Dr. Tomas Bohinc zeigt anhand eines Projekts, das wegen mangelnder Akzeptanz der Stakeholder zu scheitern drohte, wie er mit dem Design Thinking-Prozess eine anwenderorientierte und damit nachhaltig erfolgreiche Lösung entwickelte. mehr

3.75
4 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Methode

Wie gut kennen Sie Ihren Kunden? Bevor dieser sich für Ihr Angebot entscheidet, legt er oft einen langen Weg zurück. Mit der Customer Experience Journey begleiten Sie Ihren Kunden auf seiner Reise und erfahren viel über ihn und seine Bedürfnisse. Visualisierungsexperte Daniel Reinold stellt Ihnen die Customer Experience Journey anhand eines Praxis-Beispiels vor. mehr

4
2 Leserbewertungen | Artikel (13 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Methode

Ein Projekt ist immer etwas Einmaliges und Neues, daher sind kreative Ideen ein Muss. Projektteams denken jedoch häufig zu sehr in gewohnten Mustern, als dass sie neue Ideen finden könnten. Die Reizwortanalyse ermöglicht einen frischen Blick auf die Herausforderung, der den Ideenfluss anregt und schließlich zu innovativen Lösungen führt. Michaela Stach und Gerd Schniedermann stellen diese einfache Methode an einem Beispiel vor. mehr

3.5
2 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 3,00 € (0,00 € im Abo)
Methode

Design Thinking eignet sich hervorragend für Innovationsprojekte, da sich damit Wissen und Kreativität bündeln lassen. Um außergewöhnliche Lösungen zu finden, schafft dieser Ansatz zudem eine Projektkultur, die Ausprobieren und Experimentieren ermöglicht. Ingrid Gerstbach beschreibt in diesem abschließenden Artikelteil die konkrete Anwendung im Innovationsprojekt. mehr

3.75
4 Leserbewertungen | Artikel (13 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Methode

Design Thinking bezeichnet einen Denkansatz zur Produktentwicklung, bei dem stets der spätere Anwender im Mittelpunkt steht. Genau wie der daraus abgeleitete Prozess, stammt er aus dem Silicon Valley. Im ersten Teil Ihres Beitrags beschreibt Ingrid Gerstbach anhand umfangreicher und zahlreicher Beispiele, wie Sie ein Design-Thinking-Projekt durchführen und wie die Methode wirkt. mehr

4.333335
3 Leserbewertungen | Artikel (18 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

In diesem Zweiteiler lernen Sie insgesamt zehn kreative Möglichkeiten kennen, um frischen Wind in Ihren Workshop zu bringen und die Teilnehmer zu Höchstleistungen zu motivieren. Im ersten Teil schilderte Dr. Tomas Bohinc bereits, wie Sie die Dramaturgie eines Workshops gestalten und präsentierte Ihnen für einen gelungenen Workshop-Start sowie eine interessante Themenbearbeitung vier Methoden. Für eine ideenreiche Themenbearbeitung stellt der Autor Ihnen in diesem Teil sechs weitere kreative Methoden vor. Zudem erhalten Sie Tipps für einen erfolgreichen Workshop-Abschluss. mehr

4
2 Leserbewertungen | Artikel (13 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Sie suchen nach neuen und kreativen Möglichkeiten, um frischen Wind in Ihren Workshop zu bringen und die Teilnehmer zu Höchstleistungen zu motivieren? Dr. Tomas Bohinc stellt Ihnen in diesem Zweiteiler insgesamt zehn Techniken für eine kreative Workshopgestaltung vor. Im ersten Teil beschreibt der Autor, wie Sie die Dramaturgie eines Workshops gestalten und präsentiert Ihnen vier Methoden für einen gelungenen Workshopstart sowie eine interessante Themenbearbeitung. mehr

4
5 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Methode

Es lohnt sich, komplexe Aufgaben im Projekt aus mehr als nur einer Sichtweise zu betrachten. Hierfür liefert die 6-Hüte-Methode eine passende Lösung. Robert Schmitt zeigt Ihnen in diesem Tipp, wie Sie diese Kreativitätsmethode im Projektteam durchführen und worauf Sie achten sollten.

mehr

4.666665
3 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 3,00 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Methode

Bei der Produktentwicklung zielen viele Kreativitätstechniken darauf ab, neue Funktionen zu einem bereits bestehenden Produkt hinzuzufügen. Die Subtraction-Technik verfolgt den umgekehrten Weg, um zu neuen, innovativen Produktideen zu gelangen. Marko Zotschew stellt diese einfache Methode an einigen Beispielen vor. mehr

4.333335
3 Leserbewertungen | Artikel (3 Seiten) | 3,00 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Selbstmanagement

Wir haben täglich viele Ideen, ob zur Optimierung eines Kommunikationsprozesses oder für die Ausgestaltung einer neuen Dienstleistung. Doch leider haben wir häufig nicht sofort Zeit, uns mit diesen Geistesblitzen weiter zu beschäftigen. Dafür, wie Sie diese wertvollen Ideen-Schätze bewahren können, gibt Ihnen Wera Nägler kreative Anregungen. Auch für die Bewertung dieser Ideen und die Überführung in konkrete Aufgaben hat sie Tipps parat. mehr

3
6 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 3,00 € (0,00 € im Abo)
Methode

Wenn es gilt, gemeinsam Ideen zu entwickeln oder Probleme zu lösen, führt meist kein Weg an der Methode Brainstorming vorbei. Eine interessante Alternative stellt die "Fahnenbildung" dar: Sie eignet sich nicht nur, um Ideen zu entwickeln, sondern fördert auch den Wissensaustausch und sorgt für Lösungen, in denen sich alle Teammitglieder gut wiederfinden. Elisabeth Wagner und Kristian Lüdtke stellen die Methode vor und liefern eine Excel-Vorlage mit. mehr

4.6
5 Leserbewertungen | Artikel (9 Seiten) | 7,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Methode

Wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht, dann sollte man jemandem nach dem Weg fragen. Was aber, wenn niemand da ist, den man fragen könnte? Marko Zotschew hat für diese Situation eine ungewöhnliche Empfehlung bereit: Reden Sie doch mit einem imaginären Gesprächspartner! Was im echten Wald kaum klappt, kann im Dschungel der Informationen prima funktionieren. Indem Sie "Harvey", einem imaginären Kollegen, z.B. Ihren ersten Konzeptentwurf erklären, gewinnen Sie selbst Klarheit über den wesentlichen Gedankengang und erkennen schnell Lücken oder Denkfehler. An einem einfachen Beispiel zeigt der Autor auf, wie Harvey Ihnen in komplexen Situationen helfen kann. mehr

3
4 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 3,00 € (0,00 € im Abo)
Methode

Nachdem er im ersten Teil seiner Artikelserie die Rahmenbedingungen, Erfolgsfaktoren, Ziele und Prinzipien einer Real-Time-Strategic-Change-Konferenz (RTSC-Konferenz) vorgestellt hat, zeigt Dr. Tomas Bohinc im zweiten und abschließenden Teil nun anhand eines fiktiven Konferenzberichts, wie eine RTSC-Konferenz als Projekt-Kick-off ganz konkret abläuft und welche Methoden zum Einsatz kommen können. mehr

5
2 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 7,50 € (0,00 € im Abo)
Methode

Sie haben Arbeitsprozesse in Ihrem Großunternehmen grundlegend neu konzipiert oder wollen ein Kick-off für ein großes Change-Projekt durchführen? Dann ist eine Real-Time-Strategic-Change-Konferenz genau das Richtige, um alle Stakeholder frühzeitig mit ihrem Wissen einzubeziehen und sicherstellen, dass diese den Wandel unterstützen. Dr. Tomas Bohinc stellt im ersten Artikel die Methode zur Moderation großer Gruppen vor. Er beschreibt die grundsätzlichen Rahmenbedingungen, was Sie mit ihr erreichen können und nach welchen Prinzipien Sie eine solche Konferenz ausgestalten sollten. Auch geht er darauf ein, wie Sie eine Konferenz vorbereiten, welches die Erfolgsfaktoren sind und beschreibt den Konferenzablauf. mehr

4.6
5 Leserbewertungen | Artikel (9 Seiten) | 7,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Methode

Mit Brainstorming kann ein Team in kürzester Zeit Lösungsansätze für ein bestimmtes Problem finden. Doch gelegentlich gibt es Fälle, in denen sich partout keine zufriedenstellende Lösung für die anstehende Fragestellung finden will. Für eine solche Situation eignet sich das sog. "Imaginäre Brainstorming". Marko Zotschew stellt Ihnen in diesem Tipp diese Kreativitätsmethode vor. mehr

4
2 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 3,00 € (0,00 € im Abo)
Methode

Die "Open Space Technology", eine Moderationsmethode für Großgruppen, gibt den Teilnehmern während einer Veranstaltung den Freiraum, in Kleingruppen selbstorganisiert Lösungen für dringliche und komplexe Probleme zu erarbeiten. Prof. Dr. Andreas Daum und Alina Lapp stellen die Prinzipien dieser Methode vor und schildern den Ablauf einer Open-Space-Veranstaltung sowie ihre Erfolgsfaktoren. Eine ausführliche Checkliste unterstützt Sie bei der Vorbereitung einer Veranstaltung für 20 bis 100 Teilnehmer. mehr

2.8
5 Leserbewertungen | Artikel (9 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Methode

Die Open Space Technology (OST) ist eine Moderationsmethode für Großgruppen, welche bei Organisationsentwicklungsprojekten (OE-Projekten) zur Entwicklung von Lösungsansätzen und zur Akzeptanz der Veränderungen beitragen kann. Im zweiten Teil des Artikels zeigen Prof. Dr. Andreas Daum und Alina Lapp anhand eines fiktiven, aber praxisnahen Beispiels Einsatzmöglichkeiten für die OST in OE-Projekten auf. Abschließend skizzieren sie die Grenzen der Methode. mehr

4
1 Leserbewertung | Artikel (5 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Tech Link