Interviews

persönliche Erfahrungen, Ansichten und Einsichten zu verschiedenen Themen des Projektmanagements

23 Ergebnisse
Anzeige
Artikel und Tipps
Interview

Noch immer ist das Projektmanagement ein männerdominiertes Berufsfeld. Sigrid Hauer blickt auf eine 20-jährige Karriere als (IT-)Projektleiterin zurück, in der sie oft die einzige Frau im Projektteam war. Im Interview mit Lena Pritzl und Magdalena Riesch schildert sie ihre Erfahrungen und erklärt, warum die Genderdiskussion nicht auf Fakten, sondern auf subjektiven Wahrnehmungen basiert. Dabei benennt sie auch Ansätze, wie Unternehmen, Frauen und Männer dafür sorgen können, dass die Kontroverse künftig überflüssig wird. mehr

4.6
5 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Die Reformkommission "Bau von Großprojekten" zeigt in ihrem Endbericht schonungslos die Defizite im Projektmanagement der Öffentlichen Hand auf. Die daraus abgeleiteten Maßnahmen des Bundesministers für Verkehr und Digitale Infrastruktur erscheinen dagegen wenig wirksam – meint Dr. Georg Angermeier. In Interviews mit dem Kommissionsmitglied Klaus Grewe und der Geschäftsführerin der neu gegründeten planen-bauen 4.0 GmbH, Dr. Ilka May, lotet er die Ansatzpunkte für eine Behebung der identifizierten Defizite im Projektmanagement von großen Infrastrukturprojekten der Öffentlichen Hand aus. mehr

4
2 Leserbewertungen | Artikel (13 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

Die International Project Management Association (IPMA) ist ein Dachverband, dem fast 60 nationale Projektmanagement-Verbände aus aller Welt angehören. Sie zählt zu den drei großen internationalen Herausgebern von PM-Personenzertifizierungen. Das Projekt Magazin sprach mit Reinhard Wagner, der Ende September 2014 zum Präsidenten der IPMA gewählt wurde, über die Strategie der IPMA und deren Vision: "Promoting competence throughout society to enable a world in which all projects succeed". mehr

5
2 Leserbewertungen | Artikel (8 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

With an ambitious strategy AXELOS Ltd., the new owner of the British Global Best Practice portfolio, wants to achieve strong growth for its certification products amongst which PRINCE2 and ITIL are the most well-known items. In order to prevail in the market of project management certifications AXELOS has started several activities as e.g. a Global Partner Programme addressing organisations that want to forster the Global Best Practices. Dr. Georg Angermeier interviewed Frances Scarff, Product Development Director of AXELOS, about the strategies AXELOS is going to pursue in order to achieve its ambitious objectives. mehr

3.666665
3 Leserbewertungen | Artikel (9 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Extreme Verzögerungen und Kostensteigerungen bei Vorzeigeprojekten wie dem neuen Berliner Flughafen bringen den bisher hervorragenden Ruf des deutschen Projektmanagements in Gefahr. Eine von Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer ins Leben gerufene Reformkommission soll die Ursachen für diese Probleme analysieren und Empfehlungen für das Management von Großprojekten der öffentlichen Hand erarbeiten. Klaus Grewe, der Projektkoordinator der Olympischen Spiele 2012 in London, gehört dieser Kommission an. Im Gespräch mit dem Projekt Magazin sieht Klaus Grewe vor allem in einer frühzeitigen, fundierten und detaillierten Planung einen wesentlichen Ansatzpunkt für die Verbesserung des Bauprojektmanagements in Deutschland. Titelbild: www.Bahnprojekt-Stuttgart-Ulm.de | Arnim Kilgus mehr

4.25
4 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

Projekte sind keine rein technischen Systeme, sondern haben vor allem mit Menschen zu tun. Für die Entwicklung von PM-Software folgt daraus, dass das Augenmerk nicht nur auf technischen Aspekten liegen sollte, sondern auch darauf, die Führung von Menschen und deren Zusammenarbeit zu optimieren. Regina Wolf-Berleb und Petra Berleb sprachen in Stockholm mit Projectplace-Gründer Mattias Hällström über Trends im Bereich Social Business und darüber, wie sich die Zusammenarbeit im Projekt optimal durch IT unterstützen lässt und warum Methoden für den Projekterfolg eigentlich nicht entscheidend sind. mehr

5
7 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten)
Personenportrait

Als die Belgierin Ellen De Groeve bereits kurz nach der Geburt ihres ersten Sohnes die Arbeit in Vollzeit wiederaufnehmen wollte, was in ihrer Heimat selbstverständlich gewesen wäre, stieß dies bei ihrem deutschen Arbeitgeber auf Überraschung – und bei vielen Kolleginnen und Kollegen auf Unverständnis. Wie es ihr gelang, als Projektmanagerin und Abteilungsleiterin in der IT eines Elektrotechnik-Konzerns Karriere zu machen und zugleich für ihre Familie zu sorgen, und was aus ihrer Sicht einen guten Projektmanager ausmacht, schildert sie im Gespräch mit Elisabeth Wagner. mehr

4.07143
14 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Personenportrait

Beate Cornils ist als Seniorprojektleiterin für den Bau des Konzertbereichs der Hamburger Elbphilharmonie verantwortlich. Als Frau auf einer Baustelle zu arbeiten, war anfangs jedoch nicht leicht. Die männlichen Kollegen taten sich schwer, die Kompetenz der angehenden Architektin zu akzeptieren. Im Gespräch mit Elisabeth Wagner erzählt die PM-Expertin über den Beginn ihrer beruflichen Karriere und wie es ihr gelang, sich in diesem von Männern dominierten Arbeitsumfeld zu behaupten. mehr

3.833335
6 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Personenportrait

Karriere im Projektmanagement trotz Teilzeitarbeit und Kindererziehung – ist das möglich? Ja, sagt Claudia Donig, die das Competence Center Projektmanagement bei der Flughafen München GmbH leitet. Die PM-Expertin berichtet im Gespräch mit Elisabeth Wagner, wie sie mit ausgeprägtem Organisationstalent, einem gut durchstrukturierten Arbeitsalltag und klaren Verantwortlichkeiten in Beruf und Familie die Karriereleiter im Projektmanagement "ganz nach oben" kletterte. mehr

4.583335
12 Leserbewertungen | Artikel (8 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Personenportrait

Karrieretipps einmal anders: Zeitliche und räumliche Flexibilität sowie konsequente Weiterentwicklung der Management-Kompetenz – dies waren wesentliche Voraussetzungen für die Karriere von Dr. Andrea Jahn, Leiterin eines Project Management Office (PMO). Die PM-Expertin, die bei der Bayer Schering Pharma AG das PMO "Globale Entwicklung" führt, betreut ein Portfolio von rund 130 internationalen Arzneimittel-Entwicklungsprojekten. Wie sie es weit nach oben und in ein Arbeitsumfeld geschafft hat, in dem es häufig um Projekte in dreistelliger Millionenhöhe geht, schildert sie anschaulich im Gespräch mit Elisabeth Wagner. mehr

3.272725
11 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

Nachhaltigkeit ist der neue Trend im Projektmanagement. Aber was bedeutet Nachhaltigkeit im Projektmanagement überhaupt und welche Vorteile haben Unternehmen davon? Roland Gareis, österreichischer Professor und Unternehmensberater, hat ein Forschungsprojekt zu diesem Thema gestartet. Dr. Georg Angermeier und Jessika Herrmann sprachen mit ihm über werteorientiertes Management und den Nutzen einer langfristigen Sichtweise. mehr

2.238095
21 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

Die Wirtschaftskrise geht auch am Projektmanagement nicht spurlos vorbei. Umsatzeinbrüche zwingen die Unternehmen zu Projekteinstellungen, Trainingsstopps und Stellenabbau. Till Balser, Gründer und Geschäftsführer der Tiba Managementberatung, ist international als Projektmanagement-Berater tätig und beobachtet, wie sich die Rezession auf Projekte, Unternehmen und Projektmanager auswirkt. Petra Berleb und Jessika Herrmann sprachen mit ihm über richtige und falsche Sparmaßnahmen in der Krise, die Besinnung auf unternehmensinterne PM-Kompetenzen und den Silberstreifen am Horizont. mehr

3.964285
28 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

Brigitte Schaden, Vorstandsvorsitzende von Projekt Management Austria (pma), wurde im September 2008 zur neuen Präsidentin der International Project Management Association (IPMA) gewählt. Am 1. Januar 2009 trat sie ihr Amt offiziell an. Petra Berleb und Marko Zotschew sprachen mit Brigitte Schaden über die Schwerpunkte, die sie als Präsidentin setzen will, die Stärken und Schwächen der IPMA und über die Auswirkungen der Finanzkrise auf das Projektmanagement. mehr

3.57143
7 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland war Heinz Palme Chef-Projektmanager. Bei der diesjährigen Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz koordinierte er Ministerien, Städte und andere Stakeholder, außerdem leitete er die PR-Maßnahmen. Kein leichter Job: Die PR hing lange in der Luft und die Finanzierung stand plötzlich in Frage. Jessika Herrmann und Dr. Alexander Gleich sprachen mit Heinz Palme über die Probleme hinter den Kulissen der EURO 2008. mehr

3.2
5 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

Gregory Balestrero, CEO des Project Management Institutes, besuchte Ende Mai das PMI-Chapter Berlin – Gelegenheit ihn zu den neuen PMI-Zertifizierungen und den globalen Trends im Projektmanagement zu befragen. Im Interview erfuhren Dr. Georg Angermeier und Jessika Herrmann zudem Kurioses: In Indien gibt es Flughäfen, zu denen keine Straßen führen. mehr

3.57143
14 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

IT-Unternehmen verwenden zu viel Zeit auf die Koordination ihrer Mitarbeiter und können deshalb ihre Projekte nicht schnell genug vorantreiben. So lautete die Kernaussage des Vortrags von Tom DeMarco am 20. März auf der Veranstaltung "Projektmanagement 2006" in München. In einer Zeit, in der Geschwindigkeit der entscheidende Erfolgsfaktor ist, müssen die Unternehmen ihre Projekte sorgfältiger auswählen und schneller vorantreiben – auch auf Kosten von Fehlern, so DeMarco. Petra Berleb sprach mit ihm über die neuen und klassischen Anforderungen im Projektmanagement. mehr

4
2 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

Er ist immer unterwegs: Gregory Balestrero, Chief Executive Officer des Project Management Institutes (PMI), bereist die Welt und setzt sich dafür ein, dass Projektmanagement in Unternehmen der Stellenwert eingeräumt wird, der ihm gebührt. Nun war Gregory Balestrero zu Besuch in München, wo er am 11. Mai 2005 das PMI-Chapter besuchte. Im Vorfeld dieser Veranstaltung hatte das Projekt Magazin Gelegenheit, ihn zu den neuesten Entwicklungen und Trends im Projektmanagement zu befragen. Er berichtete über die Pläne des PMI und beantwortete Fragen zu den Neuerungen des PMBOK® und dem OPM3®-Standard. mehr

3
1 Leserbewertung | Artikel (7 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

Wenn Firmen sich in Form einer Reorganisation häuten, geht für viele oft auch die Schutzschicht ihrer Arbeitsplätze verloren. Reorganisationen entfachen viel Brisanz, an der sie oftmals scheitern können. Um die schwierigen Umbruchprozesse in einer Reorganisation erfolgreich zu meistern, holen Unternehmen sich oft externe Coaches als Helfer. Doch kann ein Coach tatsächlich das Dynamit entschärfen, das bei einer Reorganisation entsteht? Georg von Stein sprach mit Uwe Böning, der als Coach seit knapp 20 Jahren Unternehmen bei der Reorganisation nach Fusionen und Akquisitionen begleitet, darüber, was er zum Erfolg eines Reorganisationsprojekts beiträgt und wie er dabei vorgeht. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

Es gibt Grund zum Optimismus, wenn ein großes Unternehmen nach einer Phase hoher Verluste und einer Serie von missglückten Projekten wieder schwarze Zahlen schreibt. Obwohl sich ASCOM-Transport Revenue – ein internationaler Lösungsanbieter mit Hauptsitz in der Schweiz – im Jahr 2003 noch in einer kritischen Situation befand, gelang kurze Zeit später der Turnaround. Edith Kohler sprach mit Riet Cadonau, dem Leiter der Division Transport Revenue und Mitglied der Konzernleitung der ASCOM darüber, welche Maßnahmen zu diesem raschen Erfolg geführt haben und welchen Beitrag das Projektmanagement geleistet hat. mehr

3.5
2 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Interview

Mit 25 Jahren erkrankte Mike Jetter an Leukämie. Sein Wunsch, der Welt ein Vermächtnis zu hinterlassen, war der Anstoß für die Entwicklung des MindManagers. Ein ehrgeiziger Plan zu einer Zeit, in der Computer noch im textbasierten Dos- und Unixmodus arbeiteten. Anlässlich des kürzlich in Deutschland erschienenen Buchs "Cancer Code" traf sich Petra Berleb mit den beiden in München. Das Interview beleuchtet die neue Version X5 und die Zukunftspläne für den MindManager, aber auch die Hintergründe der Buchveröffentlichung und das Leben der Jetters nach der Krankheit. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Tech Link