Bewährte Software im frischen Gewand: Neue Version 5.6 Release 4 des godesys ERP punktet mit Plus an Flexibilität

(26.06.2018)

Innovative und problemlos anpassbare Geschäftssoftware, mit der sich messbare Wettbewerbsvorteile erzielen lassen, und die das Potenzial der Digitalisierung strategisch nutzt: Diese Aspekte stehen im Fokus neuer Technologieentwicklungen der godesys AG. Mit der Version 5.6 Release 4 stellt der Mainzer Software-Anbieter jetzt neue leistungsstarke Erweiterungen seiner bekannten und mehrfach ausgezeichneten ERP-Lösung vor. Das Release 4 ist ab Sommer 2018 erhältlich und reiht sich mit seinen Funktionsoptimierungen in die aktuelle godesys-Kampagne #digitalnormal ein: Als zentraler Punkt der Datenpflege will godesys ERP Unternehmen dabei unterstützen, die Herausforderungen des digitalen Wandels strategisch, effizient und flexibel angehen zu können.

Die Version 5.6 Release 4 adressiert den wachsenden Bedarf an reaktionsschnellen, ganzheitlichen, miteinander verzahnten und übersichtlichen digitalen Geschäftsprozessen. Die aufgeräumte Benutzeroberfläche mit klarem Design vereinfacht das Arbeiten im zukunftsorientierten Unternehmen. Das neue Release unterstützt zudem erstmals die neue „Virtual Workspace“-Technologie von godesys. Mit ihr kann die ERP-Anwendung als Dual-Platform-Lösung zur Verfügung gestellt werden: Dies gestattet die ERP-Nutzung als Windows-basierte App oder über jeden beliebigen HTML5-Browser. Hierdurch wird godesys ERP zur Cross Browser- und Cross Device-Anwendung: User sind unabhängig und flexibel in ihrer Gerätewahl, sie können jederzeit, egal ob im Büro oder mobil via Handy, auf die aktuellsten ERP-Daten zugreifen. Zudem profitieren sie von einer nahtlosen und produktiven Anwendung ohne zeitraubende Browser-Plugins oder teure VDI-Lösungen. Für Cloud-Kunden steht godesys Virtual Workspace ab Juli 2018 ohne weitere Kosten zur Verfügung. Für On-Premise-Kunden wird die neue Lösung voraussichtlich ab Anfang 2019 verfügbar sein.

Damit nicht genug: Mitarbeiter lassen sich beim neuen Release 4 bereits während der Betriebsdatenerfassung (BDE) auswählen und zuordnen, Produktionsaufträge splitten und zusammenfassen. Via MobileApp können Anwender direkt vor Ort beim Kunden Daten eingeben und müssen nicht erst ins Büro zurückfahren. Das Auftragsportlet verfügt zusätzlich über eine Regulierfunktion, die die Kontrolle erhöht und Fehler minimiert. Zu den zusätzlichen Funktionen der Software-Erweiterung gehören außerdem Dispositionsmöglichkeiten aus dem Projektmodul heraus, verschiedene Kommunikationsoptionen je Ansprechpartner, Team-Integration (Mattermost) sowie URL-Link als Dokumenttyp.

„Das neue Release 4 unseres godesys ERP Version 5.6 eignet sich für alle Unternehmen, die den digitalen Wandel aktiv mitgestalten, Mitarbeiter mit leistungsstarker, verlässlicher und agiler Software unterstützen und stets auf die neuesten Anforderungen vorbereitet sein wollen. Egal ob unterwegs beim Kunden oder im eigenen Büro: Sie können sich immer auf aktuelle Daten verlassen.“

Weitere Informationen über #digitalnormal und die flexiblen ERP-Lösungen von godesys finden sich unter http://www.godesys.de.

Vorschlag für Twitter:

Mehr Flexibilität durch #VirtualWorkspace-Technologie: Neue #godesys #ERP Version 5.6 Release 4 https://bit.ly/2lwQ966 #digitalnormal

Vorschlag für Facebook:

Neue Version 5.6 Release 4 des #godesys #ERPpunktet dank #VirtualWorkspace-Technologie mit Plus an Flexibilität. Zudem sorgt die aufgeräumte Benutzeroberfläche mit klarem Design für noch bessere #Usability https://bit.ly/2lwQ966 #digitalnormal

Info: Collinor Software GmbH - www.collinor.de
Aktuelle Pressemitteilungen von Collinor Software GmbH
Informationen im Marktplatz zur Collinor Software GmbH
Tech Link