Mitarbeitereinsatzplanung mit Can Do Cases

(31.08.2016)

Übersicht und Kontrolle über die Auslastung von Mitarbeitern und Abteilungen bietet die Produktsuite Can Do Cases. Neben einer professionellen Projekt- und Portfolioplanung stellt Can Do mit dem Einsatzplaner auch eine Anwendung für die Steuerung der Tätigkeiten in den Fachabteilungen zur Verfügung. Einfach und komfortabel können Abteilungs- und Teamleiter regelmäßig wiederkehrende Aufgaben ihrer Mitarbeiter in einer auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Applikation planen und steuern. Sie können mit dem Einsatzplaner beispielsweise Wartungsprojekte, Grundlasten abbilden ebenso wie Schulungsmaßnahmen, Urlaube oder Dienstleistungen. Mit dem Einsatzplaner von Can Do Cases erhalten die Abteilungsleiter eine umfassende Übersicht über Arbeiten, die Auslastung und die Verfügbarkeit ihrer Mitarbeiter. Eine belastbare Kapazitätsprognose kann so die Basis zum Beispiel für die weitere Personalplanung sein und für den Abstimmungsprozess zwischen Projekt und Linie für die Bereitstellung von Mitarbeitern für Projekte.

Eine möglichst vollständige Abbildung der Tätigkeiten der Mitarbeiter - egal ob in Projekten oder in ihren Abteilungen - in einem System ist die Grundlage für eine belastbare Kapazitätsanalyse. Nur wenn möglichst alle Arbeiten quantifizierbar erfasst werden, ergibt sich eine realistische Kapazitätsanalyse für Mitarbeiter und Abteilungen. Daher hat Can Do neben seinen Projekt- und Portfoliomanagement-Tools ein komfortables Instrument zur Planung und Steuerung der Tätigkeiten in den einzelnen Fachabteilungen entwickelt. Damit präsentiert sich Can Do Cases als umfassende Lösung für das Ressourcenmanagement in Unternehmen.

Die Produktsuite Can Do Cases umfasst neben Anwendung für das Projekt- und Portfoliomanagement auch Tools für das Demand Management, das Team Task Management sowie für die Mitarbeitereinsatzplanung.

Info: Can Do GmbH - http://www.candoprojects.de
Aktuelle Pressemitteilungen von Can Do GmbH
Informationen im Marktplatz zur Can Do GmbH
Tech Link