Seminar Betriebswirtschaftliche Projektführung

Nutzen: Seminar "Betriebswirtschaftliche Projektführung"

Zielrenditen von Projekten sicher erreichen.

„Erzielen Sie die geforderte Rendite, gerne auch darüber hinaus, halten Sie Ihre Meilensteine ein und liefern Sie ausschließlich Qualität, wie der Kunde sie fordert“, so könnte Ihr Auftrag formuliert sein. Sie befinden sich damit im magischen Zieldreieck. Das Erreichen der wirtschaftlichen Ziele überstrahlt alles andere im Projekt. Budget- und Renditesteuerung im Projekt beginnt bereits in der Auftragsklärung und dem realistischen Schätzen und Quantifizieren der Projektaufwände. Nachhaltig betriebswirtschaftlichen Projekterfolg erreichen Sie in der Folge u.a. über ein effektives Risiko, Change und Claim Management. Zentrales Element betriebswirtschaftlichen Projekterfolges ist die „proaktive“ Projektführung.

Veranstaltungsinfo

Veranstaltungsdatum
27.04.2017 bis 28.04.2017
Veranstaltungsort
SDüsseldorf
Preis (inkl. MwSt.)
1487,50

Veranstalter

IME Institut für Management-Entwicklung
Sunderweg 4
Bielefeld, Deutschland
Tel. +49 (0) 5 21/94 20 60
Fax +49 (0) 5 21/94 20 6-20
E-Mail: sara.marzullo@ime-seminare.de

Weitere Informationen: Seminar "Betriebswirtschaftliche Projektführung"

Referenten
Klaus Knechten
Zielgruppe
Portfoliomanager, Projektmanager, Teilprojektleiter, Auftraggeber, Projektkunden sowie Führungskräfte und Experten in einem projektgeprägten Umfeld.

Inhalt: Seminar "Betriebswirtschaftliche Projektführung"

Betriebswirtschaftliche Grundlagen

  • Rechnungswesen
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Projektrelevante Kennzahlen
  • Das Projekt als Kostenträger

Projektbasis kalkulieren

  • Kalkulationsschema
  • Personelle Aufwände einschätzen
  • Sachkosten in Projekten

Kalkulationsbasis absichern

  • zusätzliche Kostenarten
  • Aufwand ermitteln
  • Risikokosten kalkulieren
  • Gewinnaufschläge und Projektrenditen

Projektbegleitend die Rendite sichern

  • Personelle Ressourcen
  • Fertigstellungsgrade berechnen
  • Forecast
  • Earned Value Analyse
  • Kommunikation

Abweichungen betriebswirtschaftlich berücksichtigen

Weitere Infos

Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Tech Link