Seminar Projektmanagement: Agil und Lean

Nutzen: Seminar "Projektmanagement: Agil und Lean"

An der ZfU-Veranstaltung Projektmanagement: Agil und Lean erarbeiten und trainieren Sie die folgenden Kompetenzen:

  • Sie setzen agiles Vorgehen in Ihren Projekten ein und erkennen den Nutzen.
  • Ihre Projekte werden schlanker und effizienter durch den Einsatz von Lean-Methoden.
  • Sie beurteilen verschiedenen Standardmodelle und finden den geeigneten Ansatz für Ihr Unternehmen.
  • Schritt für Schritt ändert sich Ihr Mindset und das Ihrer Projektbeteiligten und Widerstände nehmen ab.
  • Ihre agilen Projekterfolge haben positiven Einfluss aufs Projektportfoltio-Management und die Unternehmung.
  • Ihre Unternehmung reagiert deutlich schneller auf Marktveränderungen.

Veranstaltungsinfo

Veranstaltungsdatum
13.11.2017 bis 14.11.2017
Veranstaltungsort
Thalwil
Preis (inkl. MwSt.)

Der Preis beträgt CHF 2490.- Im Preis inbegriffen sind: Seminarunterlagen, Verpflegung und Testat.

Veranstalter

Zfu - International Business School
Zürcherstrasse 59
Postfach 8800 Thalwil, Schweiz
Tel. 0041/44/7228585
Fax 0041/44/7228586
E-Mail: andre.palitzsch@zfu.ch

Weitere Informationen: Seminar "Projektmanagement: Agil und Lean"

Referenten

Simon Berg, Arnaud L'Hôte, Klaus-Peter Wichmann

Zielgruppe

Projektleiter, Geschäftsleitungsmitglieder mit strategischen Projekten, Business Unit Verantwortliche, Werksleiter, Profit-Center-Leiter, Product- und Program Manager, Projektportfolio-/Multiprojektverantwortliche, PMO-Leiter und Unternehmungs-/Projekt-Consulting.

Inhalt: Seminar "Projektmanagement: Agil und Lean"

Die ZfU-Veranstaltung Projektmanagement: Agil und Lean behandelt die folgenden thematischen Schwerpunkte:

  • Was ist meine Rolle als PL im agilen Zeitalter? Wie profitiere ich von den agilen Ansätzen?
  • Agile Grundwerte schaffen: Geschäftswerte werden früh und zyklisch generiert. Rasch folgende Projekt-Zyklen erlauben Ihnen schnellere Rückmeldungen und Massnahmen durch dezentralisierte Projektentscheider. Silodenken wird überwunden.
  • Projekte lean umsetzen: Das Flow-Prinzip erlaubt Ihnen eine schlanke Projektdurchführung. Das „House of Lean“ lässt Teams sich selber organisieren und Fehler korrigieren.
  • Im Unternehmen anwenden: Sie kennen Ihre neue Rolle beim agilen Vorgehen und fördern das Mindset auch im Team. Mögliche Widerstände auf verschiedenen Ebenen im Unternehmen kontern Sie mit Vorteilen.

Weitere Infos

Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Tech Link