Seminar Re-thinking Projektleitung - souverÀn agieren in Zeiten von Scrum & Co

Nutzen: Seminar "Re-thinking Projektleitung - souverÀn agieren in Zeiten von Scrum & Co"

  • Sie sehen Ihr Projekt und Ihre Führungsherausforderungen im Kontext Ihres Unternehmens und ggf mit anderen Augen und bekommen damit eine andere Distanz zum Alltag, was neue Interpretationsspielräume schafft
  • Sie können sich über eine sorgfältige Rollenklärung in Konfrontation mit neuen Rollen in agilen Projekten wie z.B. Scrum master und product owner klar machen, wo sie stehen und wie Ihre Zukunft aussehen könnte
  • Sie haben sich hierauf bezogen mit neuen Modellen und Konzepten (wie z.B. servant leadership) beschäftigt und für sich daraus Anregungen bezogen für Ihren Projektalltag
  • Sie haben erfahren, wie Sie die notwendigen Rahmenbedingungen für agiles Arbeiten im Unternehmen herstellen oder verbessern können
  • Sie haben Ihre Entwicklungswege definiert und manches dazu erprobt.

Veranstaltungsinfo

Veranstaltungsdatum
05.03.2018 bis 06.03.2018
Veranstaltungsort
MĂŒnchen
Preis (inkl. MwSt.)

€ 1.340,- zzgl. MwSt

Veranstalter

metisleadership
Theresienstr. 76
76835 Rhodt u.R., Deutschland
Tel. +49 (6323) 988436
E-Mail: kontakt@haufe-akademie.de

Weitere Informationen: Seminar "Re-thinking Projektleitung - souverÀn agieren in Zeiten von Scrum & Co"

Referenten

Dr. Klaus Wagenhals

 

Zielgruppe

Projektleiter, Scrum Master mit Projektleitungs-Funktion, Führungsverantwortliche in Stabsstellen und Fachabteilungen, die im agilen Umfeld agieren, HR-Verantwortliche und Personalentwickler mit Fokus agile Projektarbeit bzw. agiles PM.

Inhalt: Seminar "Re-thinking Projektleitung - souverÀn agieren in Zeiten von Scrum & Co"

  • Klärung Kontext, systemischer Blick und systemisches Denken, Entwicklungsstadium PM klassisch vs agil oder Zwischenformen, Projekt- und Unternehmenskultur, Strukturen/Prozesse
  • Klärung Rollenverständnisse und -erwartungen bzgl. aller beteiligter Rollen
  • Aktives Kundenmanagement und Umgang mit vielen Stakeholdern
  • Neuorganisation von Teamarbeit - Entwicklung von Selbstorganisation
  • Lösungsansätze für die eigene Situation und Entwicklungswege
  • Die Klammer für alles: eine zielgerichtete, dialogische, wertschätzende Kommunikation und potenzialförderliche, vorbildliche Handlungen.

Weitere Infos

Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Tech Link