Wie Sie systematisch vorgehen, um Neugeschäft aufzubauen. Websession: Marktchancen entwickeln und durchstarten

📅 am 3. Juli 2020 von 11.00 bis 12.00 Uhr
Marktchancen entwickeln und durchstarten

Das Coronavirus hat uns im Griff und wir können das Wort nicht mehr hören. Gleichzeitig brechen Absätze ein und es ist nicht abzusehen, wann es wieder von allein aufwärts geht. Da bleibt nichts anderes, als den Kopf aus dem Sand zu nehmen und sich den Veränderungen im Markt zu widmen.

Wie Sie systematisch vorgehen, um Neugeschäft aufzubauen. Websession: Marktchancen entwickeln und durchstarten

📅 am 3. Juli 2020 von 11.00 bis 12.00 Uhr
Marktchancen entwickeln und durchstarten

Das Coronavirus hat uns im Griff und wir können das Wort nicht mehr hören. Gleichzeitig brechen Absätze ein und es ist nicht abzusehen, wann es wieder von allein aufwärts geht. Da bleibt nichts anderes, als den Kopf aus dem Sand zu nehmen und sich den Veränderungen im Markt zu widmen.

Worum geht's?

Die Bedarfe der Kunden haben sich geändert und das vielmals dauerhaft. Daraus ergeben sich Marktchancen, die zu neuen Einnahmequellen werden können.  

Die zentralen Fragen sind dabei:  

  • Wie gelingt es, systematisch neue Geschäftschancen zu entwickeln?  
  • Wie werden daraus dauerhafte Einnahmequellen?  

Fünf Säulen hat eine erfolgreiche Krisenbewältigung. Die Einnahmenseite ist eine davon, die häufig zu kurz kommt. Gerade diese Säule entscheidet jedoch wesentlich darüber, wie gut es einem Unternehmen gelingt, Krisen zu meistern. Pragmatische Werkzeuge wie die Ansoff-Matrix helfen, Ansätze für Neugeschäft zu (er)finden und daraus Markterfolge zu machen.

Dabei ist Agilität in Reinform nötig, damit die Umsetzung gelingt. Eine Herausforderung für Geschäftsleitung und Projektleiter. Über 20 Jahre Praxiserfahrung hat Holger Zimmermann so verdichtet, dass daraus eine konkrete Handlungsanleitung fürs ganzheitliche "KrisenMeistern" wird. 

Lesen Sie hierzu auch die aktuelle Methode zur Ansoff-Matrix von Holger Zimmermann.

Wer ist die Zielgruppe?

  • Vorstand oder Geschäftsleitung, der/die ganzheitliches Krisenmanagement sicherstellen will 
  • Projektleiter, die Anti-Krisen-Projekte leiten 
  • PMO, die Portfolios neu priorisieren müssen 

Warum lohnt es sich?

  • Weil die Zukunft unserer Unternehmen auf dem Spiel steht, wenn die Marktseite vernachlässigt wird. 
  • Weil ich ein konkretes Werkzeug kennenlerne, das ich direkt danach auf mein Unternehmen anwenden und neue Geschäftschancen entwickeln kann. 
  • Weil der Vortrag optimistisch ist, Mut macht und konkrete Möglichkeiten liefert, anpacken zu können.  

Unser Referent

Holger ZimmermannHolger Zimmermann (Diplom-Wirtschaftsingenieur) ist geschäftsführender Eigentümer von Projektmensch. Seit 1997 sorgt der Unternehmer mit seinem Team dafür, dass die Zukunftsprojekte seiner Kunden gelingen: Digitalisierung, neue Geschäftsmodelle, Markteinführungen, Softwareprojekte, neue Technologien. Dort wo Unternehmen Neuland betreten, ist er zuhause. Kürzlich veröffentlichte Holger Zimmermann sein neues Buch "Unternehmenskrisen meistern".

Teilnahme

Leider sind bereits alle Plätze für die Websession ausgebucht. Vielen Dank für Ihr Interesse!

Bewertungen und Kommentare

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.
0 Kommentare anzeigen & selbst mitreden!
Gesamt
Bewertungen 1
Kommentare 0

Das könnte Sie auch interessieren