Witz

Empirisches Risikomanagement

Aufgrund der Vorgaben der Konzernmutter wird auch in der deutschen Niederlassung die Position des Risikomanagers eingeführt und mit einem Berufsanfänger besetzt. Der macht sich eifrig an die Arbeit, lädt alle Projektmanager zu einem Workshop ein, stellt ihnen die neue Risikomanagementstrategie vor und fragt sie, wie hoch sie das Risiko ihrer Projekte beurteilen würden. Alle Projektmanager schätzen daraufhin ihre Projektrisiken als "mittel" ein.

Der Risikomanager reagiert besorgt und drängt den Vorstand, ein Risikobudget für die Projekte einzurichten. Nachdem er das geschafft hat, befragt er die Projektmanager erneut und erschrickt: Alle Projektmanager stufen ihre Risiken jetzt als "hoch" ein.

Sofort setzt er alle Hebel in Bewegung: Er erwirkt im Eilverfahren eine Verdoppelung des Risikobudgets, führt ein monatliches Reporting ein und lässt von der Presseabteilung ein Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit im Krisenfall erstellen.

Eine erneute Befragung der Projektleiter versetzt ihn endgültig in Panik, denn diesmal erhält er als Rückmeldung, dass die Projekte extrem gefährdet und die Erfolgsaussichten sehr gering seien. Bei einer noch am selben Tag einberufenen Krisensitzung fragt er die Projektmanager, wie es sein könne, dass ihre Einschätzung der Projektrisiken bei jeder Befragung immer negativer ausfalle. Schließlich hätten sie die Risiken doch vor einem halben Jahr noch als "mittel" eingestuft!?

Daraufhin steht der älteste der anwesenden Projektmanager auf und erklärt ganz ruhig: "Eigentlich haben wir unsere Projekte so geplant, dass sie nur ein ganz geringes Risiko haben. Aber dann wurde von oben ein Risikomanagement eingeführt, Ihre Position als Risikomanager wurde geschaffen, ein Risikobudget für Projekte wurde eingerichtet, das Risikobudget wurde vor kurzem sogar noch erhöht, wir müssen beständig über die bestehenden Projektrisiken berichten und die Presseabteilung bereitet schon die Pressemitteilungen für den Konkurs vor. Ganz offensichtlich gibt es sehr hohe externe Risiken, von denen nur die Geschäftsführung weiß und über die wir nicht informiert wurden. Deshalb müssen wir davon ausgehen, dass unsere Projekte extrem gefährdet sind oder sogar schon auf der Abschussliste stehen!"

Bewertungen

(nur angemeldete Benutzer)

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
Gesamt
Bewertungen 16