Witz

Hilfreiche Argumente in der Projektkrise

Projektmanager müssen manchmal gegenüber dem Auftraggeber eine Verzögerung, Mehrkosten oder ein nicht ausreichendes Projektergebnis rechtfertigen.

Hier eine Auswahl hilfreicher Argumente, mit denen Sie sich in dieser Situation herausreden können:

  • "Aber der festgelegte Termin (bzw. das vereinbarte Budget) war doch nur als grober Anhaltspunkt gedacht!"
  • "Bei dieser Art von Aufgabenstellung ist es überhaupt nicht möglich, genau zu sagen, wie lange es dauern und wie viel es kosten wird, sie fertigzustellen."
  • "Dieses Projekt ist eine absolute Ausnahme hinsichtlich Komplexität und Innovationsgrad! Deshalb können wir uns dem geplanten Ergebnis nur step by step annähern."
  • "Wir haben bereits eine vollständige Analyse der Abweichungen durchgeführt und einen Maßnahmenkatalog erarbeitet, den wir gerade umsetzen."
  • "Wir hatten leider unvorhergesehene Probleme mit der IT."

Wenn keines der genannten Argumente Ihren Auftraggeber überzeugt, bleibt Ihnen nur noch, ein Argument ins Feld zu führen, das weltweit und kulturübergreifend sofort akzeptiert werden wird:

"Leider konnte der geplante Projektfortschritt nicht erreicht werden, da unsere Kaffeemaschine kaputt war und die Reparatur zwei Wochen dauerte!"

Bewertungen

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
Gesamt
Bewertungen 6
Kommentare 0