Witz

Wie man es auch macht ...

Ein Projektleiter trifft sich abends mit einem Freund. Der Projektleiter hat einen schlechten Tag gehabt und starrt trübsinnig in sein Bier.
"Was ist denn los?", will der Freund wissen.

"Ach nichts", brummt der Projektleiter.

"Na, jetzt spiel hier nicht den großen Schweiger", drängelt der Freund. "Raus damit!"

"Okay", seufzt der Projektleiter. "Weißt du: Man kann es als Projektleiter auch wirklich niemandem recht machen. Ist man zu seinen Mitarbeitern freundlich, will man sich anbiedern, ist man zurückhaltend, gilt man als hochnäsig. Kümmert man sich um die Arbeit seiner Leute, ist man ein Schnüffler, tut man es nicht, hat man von der Sache keine Ahnung. Ist man schon etwas älter, gilt man als verkalkt, ist man noch jung, fehlt einem die Erfahrung. Bleibt man abends länger, markiert man den Überbeschäftigten, geht man pünktlich, fehlt das Firmeninteresse. Stimmt man sich mit anderen Projektleitern ab, ist man ein Rückversicherer, tut man es nicht, ist man ein Eigenbrötler. Trifft man schnelle Entscheidungen, ist man oberflächlich, lässt man sich Zeit, mangelt es an Entschlusskraft. Hat man neue Ideen, ist man ein Phantast, bleibt man beim Alten, ist man rückständig ..."

Nachdem der Projektleiter zu Ende gesprochen hat, starrt sein Freund ihn an und schüttelt dann langsam den Kopf. "Mann, ich wusste ja gar nicht, was du für eine jammernde Laberbacke bist."

Bewertungen

(nur angemeldete Benutzer)

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
Gesamt
Bewertungen 53